« Voriger Artikel   |   Nächster Artikel »

Amer Sports nicht auf der ISPO

Breaking News: Die führende Sportartikel-Messe ISPO verliert die beiden Ski-Giganten Atomic und Salomon als Aussteller! Wie das Branchen-Insidermagazin sportFACHHANDEL meldet werden die beiden Firmen als „Teil der neuen Amer Sports Omni-Channel-Strategie“ nicht auf der nächsten ISPO ausstellen.

Es wird von der ISPO und der Amer Group als „neue Ära der Zusammenarbeit“ verkauft: Aufgrund eines "veränderten Marktumfelds mit deutlich gewandeltem Konsumentenverhalten und veränderten Erwartungen der Handelspartner“ hätten sich die beiden führenden Skimarken Atomic und Salomon entschlossen, der Messe 2018 fernzubleiben und sich stattdessen auf die von der Messe München angebotenen Plattformen ISPO Open Innovation, ISPO Job Market, die ISPO Datenbank sowie die Website ispo.com zu konzentrieren.

Die neue Partnerschaft ohne Messebeteiligung laufe unter dem Motto „den Verbraucher im Blick und auf den Handel konzentriert". Indem man nicht auf der Leitmesse ausstellt, wolle man gemeinsam mit der ISPO "den Einzelhändlern die bestmögliche Unterstützung im Einklang mit den Geschäftsmodellen und Erwartungen der Händler“ bieten.

Quelle: www.sport-fachhandel.com

neuer_name

© ISPO

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat

Events

25.11 – 02.12.2017
SkiMAGAZIN - Skitestwoche in Sulden
26.11 – 02.12.2017
WSV - Saison Opening im Pitztal