Mit Bildergalerie: So macht sich Marcel Hirscher fit für den Winter

„Talent alleine reicht nicht aus. Der Schlüssel zum Erfolg ist harte Arbeit,“ sagt Marcel Hirscher. In Zusammenarbeit mit seinen Trainern Gernot Schweizer und Clemens Diwald geht der siebenfache Gesamtweltcupsieger, Weltmeister und Olympiasieger auch im Training an seine körperlichen Grenzen, wie exklusive Einblicke in sein Trainingsprogramm zeigen.

neuer_name
Exklusives Event in Hallein: Marcel Hirscher zeigt, wie vielfältig er trainiert.
© UA/Klaus Polzer

Die Grundlage für eine erfolgreiche Skisaison wird jenseits von Bergen und verschneiten Rennstrecken gelegt. Das weiß auch der siebenfache Gesamtweltcupsieger: „Alle, die wir im Skiweltcup unterwegs sind, sind auf der Suche nach dem perfekten Schwung. Aber da steckt viel mehr dahinter als nur Skitechnik. Ich komme im Jahr auf ungefähr 150 Skitage – über acht Monate verteilt. An meiner Fitness und Stärke hingegen arbeite ich fast das ganze Jahr. Das heisst, ich trainiere eigentlich viel mehr abseits vom Schnee als auf der Piste. Das wissen die wenigsten.“

Für einen Skifahrer wie Hirscher, der mit bis zu 100 km/h die Weltcuppisten hinunterrast hat Fitness ober-ste Priorität: „Mein Körper ist meine Lebensversicherung. Das richtige Training macht mich stark, bewahrt mich vor Verletzungen und sorgt außerdem dafür, dass ich über den Winter nicht krank werde. So kann ich – wenn alles gut läuft – vom ersten bis zum letzten Rennen der Saison Vollgas geben.“

Um die Motivation stets hoch zu halten, schätzt der Spitzensportler ein abwechslungsreiches und unkon-ventionelles Training – teilweise sogar auf Trainingsgeräten der Marke Eigenbau, um sich optimal auf die, fürs Skifahren relevanten Muskelgruppen und Gegebenheiten vorzubereiten. Einen Trainingsalltag gibt es nicht. „Im Training geht es um Kraft, Schnelligkeit, Reaktion, Konzentration und Ausdauer. Nur wenn all diese Komponenten ideal aufeinander abgestimmt sind, kann man am Ende auf dem Siegertreppchen stehen“, so der Salzburger auf die Frage zu Trainingsschwerpunkten.

Bei einem exklusiven Trainingsevent zusammen mit seinem Ausstatter Under Armour in Hallein gewährte Marcel Hirscher einmalige Einblicke in sein Trainingsprogramm: Hartes Training, Willenskraft und natür-lich das richtige Team zur Unterstützung sind für Hirscher von größter Bedeutung. Widerstände, Ecken und Kanten müssen nicht zurückwerfen oder bremsen, sondern im Gegenteil: sie machen einen zu einem besseren Athleten.

  • So macht sich Marcel Hirscher fit für den Winter

    So macht sich Marcel Hirscher fit für den WinterDie Natur spielt eine große Rolle für Marcel Hirscher. Wann immer es geht, trainiert er draußen.UA/PR

  • So macht sich Marcel Hirscher fit für den Winter

    So macht sich Marcel Hirscher fit für den WinterRundum versorgt: Marcel Hirscher schwört auf ganzheitliche Fitness.UA/Klaus Polzer

  • So macht sich Marcel Hirscher fit für den Winter

    So macht sich Marcel Hirscher fit für den WinterEin Klassiker im Trainingsbereich: die Ringe.UA/Klaus Polzer

  • So macht sich Marcel Hirscher fit für den Winter

    So macht sich Marcel Hirscher fit für den WinterMarcel Hirscher nutzt auch selbst gebaute Fitnessgeräte.UA/Florian Breitenberger

  • So macht sich Marcel Hirscher fit für den Winter

    So macht sich Marcel Hirscher fit für den WinterGewichtheben stärkt den ganzen Körper - und den Willen!UA/Florian Breitenberger

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat

Events

16.11.2018
Zugspitze - Saisonstart
24.11.2018
Ischgl - Ski Opening
29.11 – 02.12.2018
St. Anton - Ski Opening
30.11 – 23.12.2018
Großarltal - Salzburger Bergadvent
01.12.2018
Schladming - Ski Opening
06.12 – 09.12.2018
Flachau - Winteropening
07.12 – 09.12.2018
Warth-Schröcken - Ski Opening
12.12 – 16.12.2018
Weltcup - Montafon
14.12 – 16.12.2018
Warth-Schröcken - Ski and Fun
14.12.2018
Schöneren-Haideralm - Ski Opening
16.12.2018
Steiermark - Familien Skifest
03.01 – 05.01.2019
Schladming/Gröbmingerland - Oldtimer Schneeevent
05.01 – 26.01.2019
St. Anton - "Ladies First"
27.01.2019
Nebelhorn - 22. Allgäuer Lawinentag
03.02.2019
Nebelhorn - SAAC Lawinencamp
27.03 – 31.03.2019
Kanzelwand - Telemark-Fest und Deutsche Meisterschaft