Keine Plasma-Kanten mehr?

Hallo Dr. Ski, vor gut zehn Jahren gab es den Trend der „Plasma-gehärteten“ Skikante. Dieses „Phänomen“ trat aber nur kurz auf. Warum? Hat sich das Biegeverhalten der Ski so stark verändert? Oder fahren die Leute zu lange ihre Ski? Mit sportlichem Gruß, Klaus Lehnhoff, Aachen

Hallo Herr Lehnhoff,

neuer_name
Foto: Werner Krause
© Werner Krause

die gehärtete „Plasma Edge“-Skikante, die Fischer vor mehr als zehn Jahren auf den Markt gebracht hat, erschien vielen Fachleuten damals als Revolution. Durch die fast zeitgleiche, rasante Entwicklung der Carving-Ski, bei der die Biegelinie eine entscheidende Rolle spielt, stellte man aber sehr schnell fest, dass die gehärteten Kanten auf weicheren Ski zu spröde waren. Im Zusammenspiel mit den weicheren, elastischeren Bauteilen des Skis sind auch heute noch die Kanten ein Knackpunkt in der Konstruktion. Die „Plasma Edge“ lässt sich nicht von Hand präparieren und hat sich deshalb nicht durchgesetzt.

Eine schöne Skisaison und immer gute Kanten wünscht Ihnen

Dr. Ski

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren