Skieigenschaften erspüren?

Lieber Dr. Ski, jetzt sieht man sie wieder live in den Läden: Die Profis im Skikauf. Der Ski wird oben an der Spitze festgehalten und im vorderen Bereich der Bindung dann fest durchgedrückt ...

Lieber Dr. Ski,

jetzt sieht man sie wieder live in den Läden: Die Profis im Skikauf. Der Ski wird oben an der Spitze festgehalten und im vorderen Bereich der Bindung dann fest durchgedrückt. Angeblich, um die Eigenschaften des Ski zu „erspüren“. Ist da etwas Wahres dran oder ist das Wichtigtuerei?

Liebe Grüße

Pia Müller

Hallo Frau Müller,

in fast 40 Jahren an der „Skiwand“ habe ich noch keine einzige Frau gesehen, die das oben geschilderte „Kaufverhalten“ an den Tag gelegt hat, und ich gehe deshalb in den meisten Fällen davon aus, dass es sich hierbei um „männliches Imponiergehabe“ handelt. Sicher traue ich einigen Menschen, die sich beruflich intensiv mit der Materie beschäftigen (etwa als Ski-Ein- oder Verkäufer, oder als Trainer einer Skimannschaft) zu, dass Sie auf diese Weise etwas aus dem Ski lesen können. Dazu gehört aber jede Menge Erfahrung und technisches Know How. Wenn Sie dem männlichen Gehabe im Skigeschäft nicht trauen, lesen Sie besser unsere Skitests, denn speziell unsere Skitesterinnen haben beim letzten Skitest in Sulden ein besonders feinfühliges Gespür für die neuen Produkte gezeigt!

Liebe Grüße

Dr. Ski

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren