Ex-Beatles-Frau will im Super G von Sotschi starten!

Heather Mills war der große Star bei einem Schladminger Charity-Event

neuer_name

Eine gute Idee, die auch Deutschlands Ski-Kulinariker verwirklichen sollten: Im österreichischen Dachstein-Gebiet veranstalteten Österreichs Top-Gastronomen und Winzer bereits zum 9. Mal den Weinturm-Wintercup. 2013 bei diesem Ski-Rennen am Start: Heather Mills. Die super skifahrende Ex-Frau des Beatles Paul McCartney, die bekanntlich vor 20 Jahren von einem Polizeimotorrad angefahren wurde und dabei den linken Unterschenkel verlor, trainiert bereits seit einigen Jahren vorwiegend am Mölltaler Gletscher in Kärnten für eine Teilnahme an den Paralympics in Sotschi 2014, wo sie für Großbritannien u.a. im Super G starten will. Ebenso in der Steiermark antretend: Skisprung-Legende Andi Goldberger, die einstigen Rennläufer Stephan Görgl, Fritz Strobl (hier im Bild mit Mills) und Brigitte Obermoser, die Top-Winzer Horst Gager und Markus Kirnbauer sowie DJ Noah Becker und viele mehr. Im Mittelpunkt stand dabei der gute Zweck, der sich auch erfüllte: 30.000 Euro an Spenden wurden für das österreichische Paralympic-Team gesammelt! Wie gesagt – eine wahrlich gute Idee, die man auch in Deutschland umsetzen sollte. (Siehe auch großes Interview in dieser SkiMAGAZIN-Ausgabe mit Matthias Lanzinger.)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat

Events

29.11 – 02.12.2018
St. Anton - Ski Opening