Skifahren mit fünf Ex-Skistars

Flirten bei Michaela Gerg, powdern bei Ernst Garhammer, wedeln und carven bei Gustav Thöni, Hans Enn und Franz Klammer

■ Ex-Trickski-(so hieß das damals noch)-Weltmeister Ernst Garhammer ist der Meinung: „Ein Skifahrer muss bei allen Schneeverhältnssen sicher den Hang nach unten fahren können.“ Und wer es nicht kann? Kann einen speziellen Tiefschnee-Kurs bei dem Champ aus den 70er-Jahren buchen. Dabei lernt man die sogenannte ABS-Methode – die so klasse funktionieren soll, dass tatsächlich jedermensch damit das Powdern lernt. Preis: 2-Tage-Kurs ab 218 Euro inklusive Übernachtung. Für Fortgeschrittene gibt es spezielle Freeride-Kurse und für Experten Powder-Kurse sowie Powder-Reisen. Die Termine dieses Winters findet man unter www.garhammer.com

■ Ein weiterer Weltklasse-Ex-Skifahrer, der Österreicher Hans Enn (Olympia-Riesenslalom-Bronze 1980), veranstaltet Ski- und Sportwochen seines Namens vom 12. bis 17. Januar, von 16. bis 21. März und vom 6. bis 11. April. Preis: ab 1.174 Euro inklusive 5 Ü/HP im 5-Sterne-Resort Stock in Finkenberg/Zillertal, 4 Tage Skipass, Guiding mit ihm, 25 Minuten Massage und Weinverkostung. www.stock.at

■ Ex-Weltmeister und Olympiasieger (Riesenslalom 1972) Gustav Thöni wiederum gibt vom 11. bis 18. Januar in seiner Südtiroler Heimat, im Vinschgau, einen Skikurs. Als Basis dient dabei Trafoi am Ortler, wo die Teilnehmer in „Guschtls“ eigenem Hotel wohnen. Preis: 607 Euro für 7 Ü/HP, 5 Tage Skikurs mit dem Meister und Skipass. www.bella-vista.it, www.vinschgau.net

■ Abfahrts-Superstar Franz Klammer (Olympiasieger 1976) geht am 5. und 21. Januar sowie am 4. und 25. Februar mit Gästen in Bad Kleinkirchheim zum Early Morning Skiing. Und zwar im Rahmen einer 309-Euro-Pauschale, in welcher u.a. 3 Ü/HP sowie Aufwärm-Frühstück mit dem Kaiser von Kärnten, 2 Stunden Skipass und Skifahren mit ihm sowie ein Brunch mit Spezialitäten aus der Alpe-Adria-Küche in der Klammerstub’n im Bergrestaurant Kaiserburg enthalten ist. Infos: www.trattlerhof.at

■ Und Ex-Skistar Michaela Gerg (Super G-WM-Bronze 1989) schließlich stellt in ihrer oberbayerischen Heimat Lenggries Single-Skikurse auf die Beine. An jeweils drei Tagen (17. bis 19. Januar, 7. bis 9. Februar und 9. bis 11. März) heißt es für Anfänger und Fortgeschrittene schwingen und flirten. Wer bremst, verliert? Schau ma mal … Preis: 339 Euro inklusive Leihausrüstung bzw. 269 Euro, wer die eigene Ausrüstung mit- bringt. Verboten hingegen: eine(n) eigene(n) Partner(in) mitzubringen, denn die (einzige) Anmeldebedingung lautet: „Beziehungsstatus ungebunden“. www.skischule-michigerg.de, Quartier: www.lenggries.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat

Events

29.11 – 02.12.2018
St. Anton - Ski Opening