Action im Abseits

Kurze Aufstiege und lange Abfahrten in den Kitzbüheler Alpen Traumhafte Aussicht, bester Powder: Fernab überfüllter Pisten versprechen Skitouren in den Kitzbüheler Alpen Tiefschnee-Abenteuer der besonderen Art. Egal ob Neuling oder Freeride-Experte – die Hänge an Schwarzkogel, Brechhorn oder Großem Rettenstein bieten für jeden etwas. Wir sind für Sie die schönsten Strecken schon einmal abgefahren.

neuer_name
Linespotting: Vom Schwarzkogel aus lässt sich die Flanke des Großen Rettenstein gut überblicken – und die Ideallinie für die nächste Abfahrt finden.

Skitouren sind nicht nur die herkömmlichste Art des Skifahrens, sondern auch der Trendsport schlechthin. Gerade Skitour-Neulinge oder abfahrtsorientierte Freerider setzen dabei gerne auf die Kombination von Liftfahrten und kürzeren Aufstiegen, um traumhafte Hänge abseits des Pistentrubels zu genießen. Mit Schwarz­kogel, Brechhorn, der Überquerung von Feldalphorn und Schwaigberghorn sowie Großem Rettenstein stellen wir Ihnen fünf besonders lohnenswerte Touren im Herzen der Kitzbüheler Alpen vor.

Schwarzkogel

Jeder Freerider, der im Kitzbüheler Skigebiet nach steileren Lines Ausschau hält, kennt ihn, den Schwarzkogel. Seine Nordostflanke ist vom Steinbergkogel und auch von der 3S-Gondelbahn aus bestens sichtbar. Obwohl er sich mit seinen 2.030 Metern inmitten des Skigebiets befindet, wurde er glücklicherweise bis heute nicht in den Liftbetrieb eingebunden. Somit bleibt er ein wunderschöner Aussichtsgipfel mit drei möglichen Abfahrtsvarianten, der in einer halben Stunde bestiegen werden kann.

Ausgangspunkt für den Aufstieg ist die Bergstation des Hochsaukaser-Sessellifts. Die ersten 300 Meter folgt man der markierten Skiroute nach Aschau. Dort, wo die Skiroute rechts abbiegt, geht es halblinks weiter in den Sattel am Fuße des Schwarzkogels. Bei guter Trittspur kann man die Ski schultern; wer es komfor­tabler möchte­, zieht im Sattel die Felle auf. Wer später die Nordostflanke fahren möchte, hat während des dreißigminütigen Aufstiegs zum Gipfelkreuz genug Zeit, sich eine Line auszusuchen.

Den kompletten Artikel erhalten Sie in Heft 05/16 von skimagazin. Hier können Sie das Heft nachbestellen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: SkiMAGAZIN Nr. 05 / 2016

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat