Kaufberatung Brillen und Helme

Mehr als nur hübsche Accessoires: Helme und Skibrillen sind die Findest-Sicherheitsausrüstung beim Skifahren und sollten deshalb auf der Piste stets dabei sein. Denn sie minimieren das Risiko, das auch beim größten Könner immer mitfährt. Wir haben die aktuellen Modelle gecheckt und sagen, worauf Sie beim Kauf achten müssen.

neuer_name

Es gibt zwei unterschiedliche Konstruktionen bei Skihelmen: ­In-Mould- und Hardshell-Helme. ­In-Mould-Helme bestehen aus einer dünnen, aber harten äußeren Schicht, die in einem Fertigungsprozess mit dem weicheren und schockabsor­bierenden Innenmaterial verbunden wird. Die Helme sind leichter und ­haben mehr Belüftungsoptionen. Beim Hardshell-Helm werden beide Teile einzeln gefertigt und dann ­verklebt. Diese Helme sind oft ­günstiger, aber auch schwerer und ­weniger gut belüftet, da mehr Material verarbeitet wird.

Die wichtigsten Kriterien bei einem Helm sind die Passform und der Halt. Denn ein Helm, der beim Sturz verrutscht, ist ein zusätzlicher Risikofaktor. Die Hersteller bieten verschiedene Anpassungssysteme, die man am besten selbst testen sollte, um das perfekte System für den eigenen Kopf zu finden. Bei Größenangaben wird der Kopfumfang knapp über den Augenbrauen gemessen.

TIPP: Eine dünne Mütze unter dem Helm kann ein, zwei Zenti­meter mehr Umfang ausmachen.

Ob ein Helm mit Halbsicht-Visier oder eine Kombination mit Ski­brille besser ist, bleibt dagegen eine ­subjektive Frage. Allerdings ist die Skibrille auch eine Komfortausrüstung, die den Bereich um die Augen vor Kälte schützt.

Achten Sie beim Helmkauf auf:

• absolut perfekte Passform und Anpassungsmöglichkeiten

• ausreichende Belüftung, die bei Bedarf geschlossen werden kann

• einen gepolsterten Kinngurt

• warme Ohrpads, die Geräusche nicht abschotten

• einen einfachen, aber sicheren ­Verschluss

• DIN Norm EN 1077 mit Zusatz A (höchste Sicherheit) oder B (-komfortable Sicherheit)

neuer_name

Alpina

Jump JV Varioflex

Der Jump JV Varioflex von Alpina ist durch das ergonomische Visier allwettertauglich, zudem passt sich die Tönung automatisch den Sichtverhältnissen an. Große Lüftungskanäle sorgen für gutes Kopfklima und lassen sich auch schließen. Der Helm hat einen ­hohen Tragekomfort durch den Nacken­wärmer aus Microfleece.

Gewicht: 485 g

Preis: 229,95 Euro

neuer_name

Casco

SP-5

Der Casco verbindet sportliches, dynamisches Design mit optimalem Schutz und hohem Tragekomfort. Seine Robustheit erhält er durch den dreischaligen Aufbau. Die Belüftung lässt sich regulieren, für ein optimales Helmklima ohne Wärmestau. Gleichzeitig kann man einen zu kalten Luftstrom vermeiden. Zudem lässt sich der SP-5 genau, schnell und einfach der individuellen Kopfgröße anpassen.

Gewicht: k. A.

Preis: 189,95 Euro

neuer_name

K2

Diversion

Der Diversion punktet bei Passform, Funktion und Style. Er ist das einzige Männermodell mit Hybrid-Konstruktion und damit leicht und gleichzeitig extrem robust. Durch das „Active Matrix Venting“-System können Temperatur und Luftstrom im Helm optimal reguliert werden. Außerdem lassen sich dank des integrierten „360 K2dialed Fit“-Systems auch Passform und Sitz individuell anpassen. Der Diversion ist mit dem „Baseline Audio“-System ausgestattet und hat damit alles, was einen High-Performance-Helm ausmacht.

Gewicht: 430 g

Preis: 139,95 Euro

neuer_name

POC

Receptor Backcountry

Außenschale und Innenleben überzeugen durch den integrierten Aufprallschutz und die hochfeste Zwischenschicht aus Aramid, die ein Durchdringen spitzer Gegenstände effektiv verhindert. Der viel-fach ausgezeichnete Helm punktet mit dem patentierten MIPS (Multi-Directional Impact Protection System), das die schädliche Einwirkung von Rotationskräften auf das Gehirn auf ein Minimum reduziert. Zudem sind ein RECCO-­Reflektor und abnehmbare Ohr- und Nackenpolster eingebaut. Der POC ist kompatibel mit der Communication Neckroll mit „Beats by Dr. Dre“-Ohrhörern.

Gewicht: 450g

Preis: 259,95 Euro

neuer_name

Uvex

Jakk+

Der Jakk+ ist ein besonders leichter Hartschalenhelm für Freerider, der keine Kompromisse in puncto Sicherheit und Stabilität eingeht und dazu mit cleverer Sonderausstattung punktet. Das patentierte Anpassungssystem Octo+ saugt sich förmlich am Kopf fest und passt sich automatisch an. Die Belüftungslösung sorgt für angenehmes Klima und klare Sicht. Spezielle Lüftungs­kanäle saugen Frischluft durch die passenden Uvex Goggles in den Skihelm. Dadurch kann die Brille unmöglich beschlagen.

Gewicht: 430g

Preis: 189,95 Euro

neuer_name

Smith

Camber

Hohe Sicherheit verspricht auch der Smith Camber. Die MIPS-Technologie mindert den Bewegungsspielraum zwischen Innen- und Außenschale, sorgt für eine Abschwächung der Rotationskräfte und dämpft im Falle eines Sturzes optimal. Die flache, einstellbare Klimaregulierung bietet 20 Ventilations-öffnungen. Für eine optimale Anpassung an den Kopf sorgt das Boa-System mit intuitiver Regulierung, die auch einhändig möglich ist.

Gewicht: 400g

Preis: 129,95 Euro

neuer_name

Shred

Brain Bucket

Der Brain Bucket ist ein hochwertiger und atmungsaktiver Helm, der auch die höchste Sicherheitsnorm erfüllt. Er bietet höchste Qualität und ein komfortables, herausnehmbares „X-Static Silberfaser“-Innenfutter, das geruchshemmende und antimikrobielle Eigenschaften aufweist und den Kopf trocken hält. Die Ohrpolster sind abnehmbar, verschiebbar und können für perfekten Komfort optimal positioniert werden. Der Helm ist in vielen spannenden Designs erhältlich.

Gewicht: k. A.

Preis: 249,95 Euro

neuer_name

Picture Organic Clothing

Hubber Helmet

Der Ski- und Snowboardhelm Hubber

Helmet beweist, dass ein funktioneller

und modischer Helm mit minimalem öko-

logischem Fußabdruck möglich ist. Das Innenfutter ist aus recyceltem EPS (expandiertes Polystyrol) gefertigt, die Schale aus PLA (Polymilch­säure), einem Polymer, das aus dem erneuerbaren Rohstoff Mais gewonnen wird. Optimal anpassbar durch Kopfband und zwei Größen. Verursacht 0,98 kg CO2.

Gewicht: k. A.

Preis: 99,99 Euro

neuer_name

Sweet Protection

Blaster

Der Blaster ist ein leichter, robuster und sehr komfortabler Ski- und Snowboardhelm mit In-Mould-Konstruktion. Der Impact-Shield vermindert auftretende Kräfte bei Stößen, und die MIPS-Technologie reduziert die ­Torsionskräfte. Mehrere Belüftungsöff­nungen sorgen für ein angenehmes Trage­klima, die abnehmbaren Ohrenpolster und die komfortable Innenausstattung machen ihn zum ­perfekten Begleiter. Das ansprechende Design lässt sich toll mit verschiedenen ­Styles kombinieren – somit steht dem sicheren und ungetrübten Spaß auf und abseits der Piste nichts mehr im Weg.

Gewicht: 600g

Preis: mit MIPS 179,95 Euro, ohne MIPS 139,95 Euro

neuer_name

Scott

LCG

Die LCG ist Scotts Klassiker. Mit dem preisgekrönten „Lens Change“-System setzt sie jetzt noch höhere Maßstäbe. Die leicht auswechselbaren Scheiben und das Fit-System ermöglichen es jedem Skifahrer, die Brille perfekt an die Sichtverhältnisse anzupassen. Um auf die verschiedenen Bedingungen in den Bergen optimal zu reagieren, wird die LCG mit einer zweiten Scheibe geliefert.

Preis: 159,95 Euro

neuer_name

Uvex

Snowstrike Stimu Lens

Die Snowstrike steht für beste Performance mit dem besten Equipment. Mit dieser Goggle ist man bei allen Bedingungen bestens ausgerüstet. Egal wie man drauf ist, egal was man vorhat – die Wirkung des Lichts in unterschiedlicher Farbe wird nutzbar gemacht und bringt mit „stimu lens“ die passende Brillentönung für jedes Wetter und für jede Laune. Auch erhältlich für die „Apache II“-Skibrille.

Preis: 89,95 Euro

neuer_name

Shred

Amazify biff

Eine fast rahmenlose zylindrische Skibrille mit universeller Passform, ausgestattet mit Shredwide-Technologie. Sie bietet ein unverfälschtes und riesiges Sichtfeld mit Nodistortion-Technologie. Der klare Retro-Look in Kombination mit moderner Technologie überzeugt in Sachen Stil und Performance. 100 % UVA/-B/-C-Schutz.

Preis: 159,95 Euro

neuer_name

Oakley

Flight Deck

Ein geniales Teil, das für beste Sicht auf der Piste oder im Tiefschnee sorgt. Die sphärische Scheibe ist rahmenlos. Dadurch ist das Sichtfeld besonders groß. Die HD-Optics-Technologie verhindert, dass das Bild verzerrt dargestellt wird, und bietet besten Kontrast, selbst im Augenwinkel. Die Scheibe ist bruch- und kratzfest und hat eine Antifog-Beschichtung. Dank des speziellen Kunststoffs passt sich die Brille optimal der Gesichtsform an.

Preis: 208,95 Euro

neuer_name

Marker

3D+ OTIS

Die 3D+ OTIS wartet mit einem völlig neuen Scheiben- und Verriegelungssystem auf, das den Gläserwechsel einfacher und schneller denn je gestaltet. Das „Dreipunkt-Click-In’n’Lock“-System sorgt für sekundenschnellen Scheibentausch. Als erste Brille besitzt die 3D+ OTIS zusätzlich zur extrem weichen, dreilagigen Xdry-Gesichtsauflage eine integrierte „3 mm MAP Protector“-Schicht. Sie absorbiert bei einem Crash Schläge und schützt so die empfindlichen Bereiche rund um die Augenhöhlen und Wangenknochen.

Preis: 169,95 Euro

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: SkiMAGAZIN Nr. 02 / 2016

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat