« Voriger Artikel   |   Nächster Artikel »

Völkl Power Switch Individual

In Wintersport-Produkten stecken viele technische Details, die die Firmen natürlich gerne mit möglichst beeindruckenden Begriffen bewerben. Doch am Ende wälzt man Kataloge oder – besser – das SkiMAGAZIN und fragt sich bei der Vielzahl der Bezeichnungen und Abkürzungen: Was will mir der Hersteller damit sagen? Wir machen uns an die Aufklärung …

Text KATHARINA TEUDT Bild Hersteller

Was ist eigentlich … Völkl Power Switch Individual? – Eine ganz persönliche Einstellmöglichkeit des Flex’

Gutes Equipment sollte möglichst genau auf die jeweiligen physischen und fahrtechnischen Voraussetzungen eines Fahrers abgestimmt sein. Diese Überzeugung führte bei Völkl zunächst zur Entwicklung der Power-Switch-Technologie. Bei dieser können über einen Drehknopf zwei Kohlefaserstäbe im Skikörper in drei Stufen entspannt oder entlastet werden. Dadurch verändert sich der Flex, der wiederum Spritzigkeit und Agilität beeinflusst.

Aus dieser Technologie ging Power Switch Individual hervor. Grundgedanke ist, dass ein Skimodell von Fahrern genutzt wird, die sehr unterschiedliche Voraussetzungen hinsichtlich Alter, Gewicht und Fahrkönnen mitbringen. Der „Standard-Flex“ eines Modells kann jedoch nicht allen gerecht werden. Hier setzt PSi an: Das System, das bei Modellen der Racetiger-Linie sowie beim The Code PSi zum Einsatz kommt, erlaubt eine stufenlose Abstimmung der Ski-Härte nach den ganz individuellen Parametern des Fahrers. Die Justierung erfolgt durch einen Fachhändler über eine versenkte Stellschraube im Heck des Skis. Über diese kann der Fachmann eine federnd gelagerte Carbon-Stange im Skikörper spannen bzw. entlasten. Der Flex und damit auch der Grip und die Drehfreudigkeit des Skis können so variiert werden, dass sich ein optimal auf den Fahrer abgestimmtes Set-Up ergibt.

neuer_name
Über eine Schraube im Heck wird eine Carbonstange ge- und entspannt, die fast über die gesamte Länge des Skis läuft.
neuer_name
Über eine Schraube im Heck wird eine Carbonstange ge- und entspannt, die fast über die gesamte Länge des Skis läuft.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat

Events

23.11 – 30.11.2019
Sulden - Skitestwoche
24.11 – 30.11.2019
Pitztal - 50. Ski Opening Westdeutscher Skiverband