Was ist eigentlich Kohla Vacuum Base?

Ein Saugnapf für Steigfelle

neuer_name
Das Kohla Vacuum Base Tourenfell braucht keinen Kleber, um am Ski haften zu bleiben.

Das Skitourenfell Vacuum Base von Kohla unterscheidet sich in einem wichtigen Punkt von anderen Fellen auf dem Markt: Es haftet ganz ohne Kleber am Skibelag. Möglich macht dies eine spezielle Haftoberfläche des Fells, die sich nur aufgrund ihrer speziellen Struktur ohne weitere Zusätze am Skibelag festsaugt. Dahinter steht die Adhäsionskraft, die ähnlich wirkt, wie ein umgedrehter Teller auf einem Wasserfilm – auch hier entsteht ein Vakuum, das den Teller „festsaugt“. Bei Kontakt von Vacuum Base-Fell und Skibelag wird die Luft in den feinen Poren des Haftbelags eingeschlossen, da sie an den glatt aneinander liegenden Schichten nicht mehr entweichen kann – das Fell haftet nun. Diese Technologie bringt viele Vorteile: Zum einen ein wesentlich leichteres Handling am Berg, zum anderen kann das Fell unkompliziert mit Wasser immer wieder gereinigt werden, wodurch die Saugflächen sogar reaktiviert werden – so ist eine ausgesprochen lange Lebensdauer gegeben. Marc Naumann, Florian Tausch

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: SkiMAGAZIN Nr. 03 / 2014

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat