11 Minuten

Women Allpiste

Die sportliche Pistenski zeigen bei allen Schneebedingungen eine starke Performance. Mit einer etwas breiteren Mitte als LSP-Ski stoßen sie bei den verschiedensten Verhältnissen kaum an Grenzen. Sie sind eine exzellente Wahl für Skifahrerinnen, die einen Ski für den gesamten Winter suchen.
Header_Ski-Test-Women_Allpiste
©

SKIMAGAZIN

ARMADA RELIANCE 82TI

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 166 (15,4), 150, 158, 174 | TAILLIERUNG: 126_82_109 | ROCKER: TR | BINDUNG: EM 10 | PREIS: 790,00 €

Facts – das sagt der Hersteller

Der „Reliance 82 Ti“ greift zu wie ein Schraubstock und holt aus jedem Schwung die Energie heraus, um jede Piste in deine persönliche Achterbahn zu verwandeln. Das „Articulated Titanal Banding“ dämpft Vibrationen, sorgt für Stabilität und Sicherheit. Die 82-mm-Taille garantiert schnelle Kantwechsel, und der enge Radius hilft, mit minimalem Einsatz perfekt zu carven.

charaktersiegel_Armada_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller ARMADA RELIANCE 82TI
© Armada

 SKIMAGAZIN-Bewertung

„Dieser Ski ist ein angenehm zu fahrender Alleskönner. Sicherlich gibt es sportlichere und agilere Modelle, doch ich liebe die harmonische Biegelinie, die mir schöne Glücksmomente bei langen Carvingschwüngen beschert“, lobt eine Testerin. Das zeigt, dass der Armada das sportliche Potenzial besitzt, um auf härteren Pisten seine Frau zu stehen, auch wenn es etwas Kraft erfordert, ihn auf die Kante zu stellen. Seine Stärken spielt er aber in weicherem und zerfahrenem Schnee aus, auch beim Ausflug ins Gelände.

ATOMIC CLOUD Q 12 REVOSHOCK C

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 159 (12,8), 152, 159, 166 | TAILLIERUNG: 130_84_115 | ROCKER: KV | BINDUNG: M10 | PREIS: 850,00 €

Facts – das sagt der Hersteller

Der perfekte Begleiter, der bei allen Pistenbedingungen begeistert. Speziell auf sehr gute Skifahrerinnen abgestimmt und mit 83-mm-Mitte sowie Multi-Radius-Sidecut ausgestattet. Der Effekt: Kurze Schwünge über Buckel oder bei wechselhaften Verhältnissen lassen sich mit diesem High-Performance-Ski ebenso mühelos meistern wie lange Turns auf der Kante auf harten Pisten. Dank „Revoshock C“-Technologie top gedämpft und flattert nicht – für harmonisches Fahrgefühl bei spritzigem Schwungverhalten.

charaktersiegel_Atomic_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller ATOMIC CLOUD Q 12 REVOSHOCK C
© Atomic

 SKIMAGAZIN-Bewertung

Der zweitbreiteste Ski der Kategorie, weichen Schnee mag er aber dennoch nicht besonders, was aber durchaus auch an der Länge von gerade einmal 1,59 m liegen kann. Der Atomic mag geschnittene Schwünge in mittleren und langen Radien, dann sind ihm auch die Pistenbedingungen relativ egal. Kein Top-Sportler, sondern ein dynamisches Allpiste-Modell, das technisch sauber und mit einem gewissen Maß an Kraft gefahren werden will.

BLACK CROWS VERTIS BIRDIE

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 159 (14,0), 153, 159, 170 | TAILLIERUNG: 122_85_105 | ROCKER: TR | BINDUNG: Griffon 11 TCX Demo | PREIS: 880,00 € (flat: 660 €)

Facts – das sagt der Hersteller

Entwickelt für frisch präparierte Abfahrten. Mit leichterem Kern und einem weicheren Flex als sein universelles Vorbild „Vertis“ (siehe SKIMAGAZIN #4 2024) ist der „Vertis Birdie“ die erste Wahl für Skifahrerinnen, die ein breitbandiges und leistungsstarkes Gerät für die Piste suchen. Mit seinem kurzen Radius und 85-mm-Mitte glänzt er mit einem sehr schnellen Übergang von Kante zu Kante, was das Fahren zum absoluten Vergnügen macht.

charaktersiegel_BlackCrows_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller BLACK CROWS VERTIS BIRDIE
© Black Crows

 SKIMAGAZIN-Bewertung

Black Crows war erstmals beim SKIMAGAZIN-Supertest dabei und hat bei unseren Testerinnen für Gesprächsstoff gesorgt, da die Franzosen komplett andere Ansätze verfolgen als viele der Big Player. Das Design ist lässig – und so wollen die Bretter auch gefahren werden. „Entspannt mit etwas Rücklage bin ich überall durchgesurft“, bestätigt eine Testerin. „Mit Speed auf der Kante lässt er sich konzentriert und kraftvoll carven.“ Wir empfehlen, ihn ruhig etwas länger zu wählen, da er in 1,70 m am breitbandigsten ist. Einfach mal testen!

BLIZZARD BLACK PEARL 82

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 166 (13,5), 145, 152, 159, 166, 173 | TAILLIERUNG: 121_82_105 | ROCKER: TT | BINDUNG: Squire 11 TCX Demo | PREIS: 820,00 € (flat: 600 €)

Facts – das sagt der Hersteller

Der „Black Pearl 82“ ist ein vielseitiger Allmountain-Ski für Damen. Mit 82 mm Mittelbreite ist er sowohl für den Tag auf der Piste als auch für einen Abstecher ins Backcountry geeignet. Dabei ist es egal, ob es die frisch gewalzte Piste, die eisige Abfahrt oder der verspurte Hang ist, der „Black Pearl 82“ fühlt sich überall wohl. Dank eines Kerns aus Buche und Pappel ist der Ski angenehm leicht, durch den „Flip Core“ mit Tip-und-Tail-Rocker besonders agil und wendig.

charaktersiegel_Blizzard_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller BLIZZARD BLACK PEARL 82
© Blizzard

 SKIMAGAZIN-Bewertung

„‚Black Pearl‘ – wie immer ein Garant für gute Laune!“, jubelt unser Testteam unisono. „Ein absolut sensationelles Multitalent bei verschiedensten Bedingungen, Radien und Fahrweisen. Sehr harmonisch, verzeiht viel und hat sportlich viel Potenzial.“ Der Blizzard ist ein sportlicher Ski, der sehr variabel und breitbandig gefahren werden kann und dabei mit hohem Fahrkomfort bei sämtlichen Pistenbedingungen glänzt. Kurzum: der Inbegriff von Allpiste – einer für alle Fälle!

ELAN WILDCAT 82 CX

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 164 (13,1), 146, 152, 158, 164, 170 | TAILLIERUNG: 129_82_112 | ROCKER: SF | BINDUNG: ELW 11.0 Shift | PREIS: 800,00 €

Facts – das sagt der Hersteller

Der „Wildcat 82 CX“ bietet seinen Fahrerinnen bei allen Bedingungen eine einzigartige Allmountain-Performance. Die „Amphibio Truline“-Technologie, bei der es einen rechten und einen linken Ski gibt, sorgt für eine leichte Schwungeinleitung und perfekten Kantengriff, außerdem verzeiht sie Fehler. Der leichte „Tubelite“-Holzkern ist mit Karbon-Röhren verstärkt und optimiert den Krafteinsatz mit tollem Rebound und hoher Agilität.

charaktersiegel_Elan_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller ELAN WILDCAT 82 CX
© Elan

 SKIMAGAZIN-Bewertung

„Ein sehr spielerisches Easy-Going-Modell. Kurvenwechsel sind trotz der Mittelbreite quasi schon möglich, wenn man nur daran denkt, so wenig Kraft wird benötigt“, analysiert eine Testerin. „Dazu laufruhig und fehlerverzeihend.“ Den zweitkleinsten Radius der Kategorie merkt man eindrucksvoll bei kurzen Schwüngen. Kein Top-Sportler, sondern ein harmonischer Ski für fortgeschrittene Fahrerinnen, die sich noch verbessern möchten und einen komfortablen Begleiter suchen, der ihnen bei allen Schneebedingungen eine gute Performance bietet.

FISCHER RANGER 84 WS

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 167 (14,0), 160, 174, 181 | TAILLIERUNG: 117_84_107 | ROCKER: TT | BINDUNG: Attack 11 AT | PREIS: 785,00 € (flat: 600 €)

Facts – das sagt der Hersteller

Als Allmountain-Spezialist überzeugt der „Ranger 84“ vielseitig auf der Piste und ist auch für Ausflüge ins Gelände zu haben. Die verbauten Technologien geben dem Ski Power und sorgen für hervorragende Freeride- und Allmountain-Performance was aufgrund einer der breitesten Taille nicht verwundert.

charaktersiegel_Fischer_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller FISCHER RANGER 84 WS
© Fischer

 SKIMAGAZIN-Bewertung

Während die meisten Konkurrenten eine klare Pistenorientierung haben, fühlt sich der extrem breitbandige „Ranger 84“ auf präparierten Abfahrten wie auch im Gelände äußerst wohl! „Ein Ski, der sich dem Fahrkönnen anpasst! Lässt sich mit etwas Druck und Technik super auf Zug fahren, selbst auf verspurtem Terrain, kann aber auch entspannt bei niedrigem Tempo gecruist werden. Nur ganz eisige Pisten mag er nicht so“, urteilt unser Testteam. Bei schnellen Kantwechsel merkt man natürlich seine üppige Taille, mittlere und lange Schwünge gehen gut. „Ein schöner Ski für sportliche Frauen, die variabel unterwegs sein möchten.“ Dem ist nichts hinzuzufügen.

HEAD E-SUPER JOY PROTECTOR

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 168 (15,0), 143, 148, 153, 158, 163, 168 | TAILLIERUNG: 120_75_106 | ROCKER: TR | BINDUNG: Protector SLR | PREIS: 800,00 €

Facts – das sagt der Hersteller

Fortgeschrittene und sportliche Skifahrerinnen werden den „e-Super Joy“ lieben. Mit 75 mm Mittelbreite und neuem Shape beherrscht er alle Schwungformen, von kurz bis lang. Der Mix aus Karbon und Pappelholz macht ihn zu einem leichten, aber leistungsstarken Allpiste-Ski. Dank „Better Balance“-Technologie steht jede Fahrerin in optimaler Vorlage, das sorgt für Stabilität und unterstützt bei der Schwungeinleitung. Erstmals auch mit der neuen “Protector“-Bindung kompatibel.

charaktersiegel_Head_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller HEAD E-SUPER JOY PROTECTOR
© Head

 SKIMAGAZIN-Bewertung

Das schmalste und längste Modell der Kategorie, das spricht für Stabilität, Agilität und Variabilität bei den Schwungformen, also hohen Fahrspaß. „Wird seinem Namen gerecht – ein Ski fürs Vergnügen!“, bestätigt eine begeisterte Testerin. „Leicht zu drehen, dennoch auch schwungvoll und spritzig. Einfach toll abgestimmt!“ Ideal für Fahrerinnen, die komfortablen Skispaß lieben, nicht viel Kraft dabei investieren möchten und somit kein hochsportliches Sportgerät suchen.

K2 DISRUPTION 81TI W

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 167 (14,8), 146, 153, 160 | TAILLIERUNG: 124_81_110 | ROCKER: TR | BINDUNG: ERC 11 TCX Light Quiklik | PREIS: 750,00 €

Facts – das sagt der Hersteller

Schnell. Stabil. Agil. Unmöglich zu vereinen? Dreh eine Runde mit dem ‚Disruption 81Ti W‘ und du wirst es dir anders überlegen! Dank „Dark Matter“-Dämpfung und „Titanal I-Beam“-Konstruktion ist dieser „frauenspezifische Pistenzerstörer“ kontrolliert und ruhig auf hartem Terrain, aber auch vielseitig genug, um bei weniger idealen Bedingungen über zerfahrenen Schnee zu brettern.

charaktersiegel_K2_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller K2 DISRUPTION 81TI W
© K2

 SKIMAGAZIN-Bewertung

Mit der „Disruption“-Linie hat K2 eindrucksvoll gezeigt, dass die US-Brand auch sehr sportliche Pistenski bauen kann, der „81Ti W“ ist ein Beispiel dafür, denn er glänzt mit Stabilität beim Carven. Dementsprechend ist speziell bei kürzeren Schwüngen Technik und Krafteinsatz nötig. „Ein Ski für dynamische Mädels, die einen Begleiter suchen, mit dem sie den ganzen Winter am Berg Spaß auf den Pisten haben. Aufgrund seiner 81er-Taille breitbandig und stark bei weichem und sulzigem Schnee, ohne an Sportlichkeit, Kantenhalt und Laufruhe einzubüßen“, analysiert eine Testerin.

NORDICA BELLE DC 78

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 168 (14,5), 144, 150, 156, 162, 168 | TAILLIERUNG: 128_78_107 | ROCKER: KV | BINDUNG: TP2 Light 11 | PREIS: 700,00 €

Facts – das sagt der Hersteller

Ein spielerischer Damenski, ideal für fortgeschrittene Skifahrerinnen. Durch seinen Vollholzkern begeistert er mit geschmeidig-stabilem Fahrverhalten. Die verkürzte Bindungsplatte maximiert die Performance, verbessert das Flexverhalten und garantiert eine einfachere Schwungeinleitung. Durch das abgesenkte Profil sorgt die „Natural Stance“-Technologie für eine natürlichere, zentralere Position auf dem Ski, wodurch dieser einfacher zu steuern und zu kontrollieren ist.

charaktersiegel_Nordica_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller NORDICA BELLE DC 78
© Nordica

 SKIMAGAZIN-Bewertung

Sportlich, dynamisch, vielseitig, schön! Der „Belle DC 78“ gehört zu den sportlicheren Vertretern dieser Kategorie und bringt speziell in mittleren und langen Schwüngen viel Fahrspaß. „Yippie, ein cooles Teil, das bei höherem Speed richtig Laune macht!“, so der Tenor unter unseren Testerinnen. „Ein toller und zudem auch sehr schöner Ski für sportlich-ambitionierte Mädels, die alle Kurven aktiv fahren wollen und dabei Wert auf eine schöne Rückmeldung legen.“ Sportlich, aber nicht zu aggressiv.

ROSSIGNOL EXPERIENCE W 82 TI

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 167 (14,0), 151, 159, 167, 175 | TAILLIERUNG: 127_82_115 | ROCKER: TT | BINDUNG: NX 12 Konect | PREIS: 800,00 €

Facts – das sagt der Hersteller

Jede Kurve. Jedes Gelände. Der „Experience W 82 Ti“ hat genug Energie für Höchstleistungen am kompletten Berg. Der Flex ist auf fortgeschrittene Fahrerinnen ausgerichtet. Titanal-Schichten, ein Holzkern und 82-mm-Mitte sind ideal für morgendliche Skiausflüge und Runs am Nachmittag. Performance trifft Komfort! „Drive-Tip“-Design und der „All-Trail“-Sidecut sorgen für geschmeidige Kurven und starken Kantenhalt.

charaktersiegel_Rossignol_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller ROSSIGNOL EXPERIENCE W 82 TI
© Rossignol

 SKIMAGAZIN-Bewertung

Der extrem breitbandige „Experience W 82 Ti“ ist wie der „Ranger 84“ ein Top-Beispiel dafür, dass die Übergänge zwischen den Kategorien Allpiste und Allmountain Performance fließend sind. „Welch sensationelles Komplettpaket!“, loben unsere Testerinnen. „Easy, agil, fehlerverzeihend, dennoch schwungvoll-spritzig und laufruhig. Je mehr Input man gibt, desto lebendiger wird er.“ Perfekt für komfortorientierte Fahrerinnen, die einen Ski suchen, der bei allen Schneebedingungen wunderbar leicht funktioniert und das Potenzial mitbringt, um sich weiterzuentwickeln.

SALOMON S/MAX N°10 XT

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 163 (14,0), 149, 156, 163, 170 | TAILLIERUNG: 127_76_107 | ROCKER: TR | BINDUNG: M11 | PREIS: 680,00 €

Facts – das sagt der Hersteller

Überschreite mit deinem Style und deiner Carving-Performance Grenzen! Der „N°10 XT“ aus der zur Saison 22/23 komplett überarbeiteten Damen-Linie ist konzipiert für abenteuerlustige Mädels, die ihre Spuren hinterlassen möchten. Er bietet viel Stabilität und ist mit seiner sportlichen Abstimmung darauf ausgelegt, auch beim dynamischen Carven eine starke Figur zu machen. Und sein Design zieht die Blicke auf sich!

charaktersiegel_Salomon_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller SALOMON S/MAX N°10 XT
© Salomon

 SKIMAGAZIN-Bewertung

Der „S/Max N°10 XT“ ist seinem Shape mit zweitschmalster Mittelbreite der Kategorie entsprechend ein sehr sportlicher Allpiste-Ski. Keine brachiale Maschine, aber für Einsteigerinnen und Fortgeschrittene ist der Salomon trotzdem schon eher einen Deut zu aggressiv und hart abgestimmt. „Dieses dynamische Carving-Spaßgerät glänzt mit absolut verlässlicher Kante bis zum letzten Zentimeter im langen Schwung“, analysiert eine Expertin. „Fliegt auch problemlos über harte Pisten.“

STÖCKLI MONTERO AW

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 166 (16,9), 150, 158, 166 | TAILLIERUNG: 122_80_106 | ROCKER: TT | BINDUNG: Strive 11 Demo | PREIS: 1.380,00 €

Facts – das sagt der Hersteller

„AW“ steht für „Allmountain Woman“. Der Tip-und-Tail-Rocker sowie die „Light Core“-Bauweise des „Montero AW“ vereinfachen die Schwungauslösung und ermöglichen kraftschonendes Skifahren. Für puren Fahrspaß den ganzen Tag, egal ob auf frisch präparierter Piste, im Neuschnee oder schwererem Frühlingsschnee. Für alle, die sich nichts von den Gegebenheiten am Berg vorschreiben lassen wollen.

charaktersiegel_Stöckli_WomanAllpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller STÖCKLI MONTERO AW
© Stöckli

 SKIMAGAZIN-Bewertung

Auch wenn er mit 80 mm unter der Bindung für Stöckli eine gewisse Geländetauglichkeit hat, unsere Testerinnen attestieren ihm – der Kategorie entsprechend eine klare Pistenorientierung. „Ein Carver, der selbst auf eisigem Terrain maximale Sicherheit vermittelt. Highspeed-Turns sind ein Traum!“, bestätigt eine Expertin. „Und bei zerfahrener Piste muss man sich vor keinem Buckel fürchten – geht einfach durch!“ Der charaktervolle Stöckli ist auf schnelles, dynamisches Fahren ausgelegt. Genussfahrerinnen und eher zierliche Mädels sind mit anderen Ski besser beraten.

VÖLKL YUMI 80

LIEFERBARE LÄNGEN (RADIUS IN METERN): 168 (15,0), 147, 154, 161, 168 | TAILLIERUNG: 121_80_103 | ROCKER: TT | BINDUNG: Squire 11 TCX Demo | PREIS: 800,00 € (flat: 580 €)

Facts – das sagt der Hersteller

Der „Yumi“ ist auch ein Allpiste-Ski, der mit seiner 80-mm-Mitte und seinem variablen „3D“-Radius durchaus auch mal den Ausflug ins Gelände mag. Vielseitigkeit ist also Trumpf. Laut der Straubinger Traditionsschmiede steht das Multitalent dank seiner Konstruktion für einfache Schwungauslösung, mühelose Kraftübertragung und dynamische, fehlerverzeihende Fahreigenschaften.

charaktersiegel_Völkl_Woman-Allpiste
© SKIMAGAZIN
Produktfreisteller VÖLKL YUMI 80
© Völkl

 SKIMAGAZIN-Bewertung

Der „Yumi“ ist ein gemäßigtes Allpiste-Modell, das sich im mittleren Tempobereich bei mittellangen Schwüngen am wohlsten fühlt. Ist aber auch nicht so easy-going wie andere Modelle der Kategorie, da er schon ein gewisses Maß an Technik und Kraft einfordert, speziell im Kurzschwung. Er glänzt mit tollem Driftverhalten und einer Biegelinie, die eher auf weicheren und zerfahrenen Schnee ausgelegt ist. „Der ideale Ski für schneereiche und sulzige Tage auf der Piste!“, bestätigt eine langjährige Testerin.

Das könnte Dir auch gefallen

Allmountain Performance - SKIMAGAZIN-Supertestergebnisse 23/24
Die Allmoutain-Performance Ski vereinen eine breitere Mitte mit sportlicher Konstruktion und sind ein „Ski für alle Fälle“. Der Einsatzbereich liegt auf der Piste, sind aber auch für das Gelände geeignet! Sie sind die perfekten Begleiter für jeden Urlaub, da du nie weißt, welche Überraschungen die Berge bereithalten.
11 Minuten
Slalom - SKIMAGAZIN-Supertestergebnisse 23/24
Der Slalomski ist das Sportlichste, was es für normale Kunden ohne Rennambitionen gibt. Die Fahrer müssen über eine exzellente Technik verfügen und konzentriert auf der Kante unterwegs sein. Kraftsparendes Skifahren geht dabei anders. Vorsicht: Für Einsteiger und Genussfahrer definitiv nicht geeignet!
9 Minuten
Allpiste - SKIMAGAZIN-Supertestergebnisse 23/24
Die Allpiste-Produkte sind sportliche Pistenski, und performen bei allen Schneebedingungen stark. Sie sind ideal für Sonnenskilauf am Saisonende sowie Alpinfans, die einen Ski für den ganzen Winter suchen. Durch die Sportlichkeit, gepaart mit Vielseitigkeit, kommen Sportler oder Genießer auf ihre Kosten.
1 Minute