Savoir- vivre auf 2.300 Metern

Der höchstgelegene Skiort Europas erfindet sich neu Das in einem rauen Hochtal der französischen Alpen gelegene ­ Val Thorens gehört zu den Top Ski-resorts in Europa und muss sich in Sachen Exklusivität mittlerweile nicht mehr vor anderen Luxusadressen der Alpen verstecken. Das liegt nicht zuletzt an den Menschen, die hier seit rund 45 Jahren mit einer gehörigen Portion Herzblut und Bergbegeisterung „ihr“ Skigebiet gestalten und weiterentwickeln

neuer_name

BIST DU das erste Mal in Val Thorens?“, fragt mich Camille Rey. Auf mein Nicken antwortet er mit einem verschmitzten Lächeln: „Ich auch. Ich bin 1971 hergekommen und nie wieder weggegangen.“ ­

Der charismatische 74-Jährige mit dem sonnengegerbten Gesicht führt gemeinsam mit einigen Einheimischen eine Gruppe bei einem abendlichen Tourenski-Schnupperkurs an. Er gehört zu den Wegbereitern von Val Thorens, die Anfang der 1970er-Jahre das Skiresort aus dem Nichts aufgebaut haben, und man merkt ihm beim Erzählen deutlich an, wie stolz er auf das Erreichte ist.

Den kompletten Artikel inklusive aller Daten und Bewertungen erhalten Sie in Heft 4/2016 von Skimagazin. Hier können Sie das Heft nachbestellen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: SkiMAGAZIN Nr. 04 / 2016

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat