1 Minute

Abgeschälte Oberfläche

Was kann ich bei einer abgeschälten Oberfläche unternehmen?
©

SKIMAGAZIN-Heroes

Sollte sich der Oberbelag richtig abgeschält haben, kann man ihn einfach mit Zwei-Komponenten-Kleber wieder kleben. Bitte fixiere die geklebte Stelle mit einer Schraubzwinge und lasse das Ganze eine Nacht aushärten.

Um optische Mängel zu beseitigen, empfehlen wir, mit einem Bunsenbrenner mehrmals die beschädigte Stelle zu erwärmen. Dadurch werden kleine Kunststofffäden verbrannt und es schließen sich Poren. Danach ist dein Ski wieder voll funktionstüchtig.

Sollte die Unterseite auch zerstört sein, empfehlen wir den Ski in den Fachhandel zu bringen.

Viele Grüße

SKIMAGAZIN-Hero Ralf

Liebe SKIMAGAZIN-Heroes,

ich habe vor einigen Wochen den Fischer Motive 80 für meinen Sohn erstanden. Ein geiles Gerät, das rundum Spaß macht(e). Leider ist gleich am zweiten Tag durch Schläge die Kante des einen Ski über die Oberfläche des anderen „gerattert“, mit dem Ergebnis, dass ein Teil der Oberfläche „abgeschält“ ist. Ist das schlimm für den Ski? Kann/muss man das reparieren? Und wenn ja, wie?

Mit sportlichem Gruß aus dem Sauerland

T. Bergmanns

Sollte der Ski einen Holzkern haben und der Oberbelag ist bis zu diesem beschädigt, so wird dieser Ski Wasser ziehen und es kann zu Blasen sowohl im Oberbelag als auch sogar im Unterbelag kommen. Eine Reparatur ist in diesem Fall also dringend nötig.

Viele Grüße

SKIMAGAZIN-Hero Ralf

Liebe SKIMAGAZIN-Heroes,

vielen Dank für die Antwort. Die Unterseite ist bestens in Schuss, so dass ich mich an die Oberfläche ran machen werde. Was passiert denn eigentlich, wenn man die Schadstelle unbehandelt lässt? Kann dadurch Wasser eindringen und den Ski von Innen schädigen?

Vielen Dank

Das könnte Dir auch gefallen

Skibrillen: Schutz für die Augen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Das Tragen der richtigen Schneebrille gehört bei jedem Wetter zum alpinen Pflichtprogramm. Dennoch bereitet ein zu laxer Umgang vieler Wintersportler mit dem Augenschutz Medizinern Sorgen. Worauf kommt es an, um beim Skifahren nachhaltige Sehstörungen zu vermeiden? Unser Experte gibt wichtige Tipps.
8 Minuten
Gefahren bei Skitouren in großer Höhe - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Dünne Luft gibt es nicht nur im Hochgebirge der Anden oder im Himalaya. Auch in den Alpen sinkt mit jedem Meter der Sauerstoffgehalt. Ohne richtige Vorbereitung kann eine Skitour in großer Höhe gefährlich werden. Außer man beherzigt die Tipps unseres Experten vom VDBS.
8 Minuten
Sonnenschutz auf der Piste - Expertentipps zum Thema Sonnenschutz
Das Klischee des braun gebrannten Skilehrers verheißt sportive Attraktivität. Doch diese Assoziation bereitet Hautärzten Sorge. Alles Wichtige über Strahlenbelastung, Hautkrebsgefahr und Schutzmaßnahmen beim Skifahren erfahrt ihr hier.
8 Minuten
Kalte Finger, eisige Zehen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Kalte Fingerkuppen und Zehenspitzen können den Spaß am Skifahren erheblich trüben. Was sind die Ursachen – und wie ist ihnen beizukommen? SKIMAGAZIN-Hero Dr. Stefan Graf erklärt, warum einige Skifahrer trotz dicker Skisocken und Skihandschuhe immer frieren und was gegen die Kälte wirklich hilft.
7 Minuten