1 Minute

Die Bindung und der Z-Wert

Welcher Z-Wert ist der passende für mich?
©

SKIMAGAZIN-Heroes

Wenn du auf Grund des ermittelten Wertes nur einen Einstellwert von 9 hast, reicht auf jeden Fall eine Bindung mit einem maximalen Z-Wert von 12 aus. Die Bindung ist dann nicht zugedreht und die Feder kann optimal arbeiten. Für den Normalskifahrer werden selten Werte über Z 10 erreicht, deshalb sind Skibindungen, die bis 16, 18 0der sogar 20 gehen, normalerweise nur für den Rennsport geeignet. Generell ist es empfehlenswert, seine Bindung so zu wählen, dass man sich mit seinem Einstellwert im Mittelbereich der Bindung bewegt.

Viele Grüße

dein SKIMAGAZIN-Hero Ralf

Liebe SKIMAGAZIN-Heroes,

viele Bindungen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen hinsichtlich des maximalen Z-Werts, beispielsweise in den Versionen 12 und 16, wobei die letzere meist teurer ist. Wenn ich selber eigentlich nur einen Wert von 9 brauche: Macht es für mich eigentlich einen Unterschied, ob ich die 12er oder die 16er Variante wähle? Oder ist die 16er Variante wirklich nur für besonders große, schwere Fahrer gedacht?

Gruß Michael Wöhler

Das könnte Dir auch gefallen

Skibrillen: Schutz für die Augen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Das Tragen der richtigen Schneebrille gehört bei jedem Wetter zum alpinen Pflichtprogramm. Dennoch bereitet ein zu laxer Umgang vieler Wintersportler mit dem Augenschutz Medizinern Sorgen. Worauf kommt es an, um beim Skifahren nachhaltige Sehstörungen zu vermeiden? Unser Experte gibt wichtige Tipps.
8 Minuten
Gefahren bei Skitouren in großer Höhe - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Dünne Luft gibt es nicht nur im Hochgebirge der Anden oder im Himalaya. Auch in den Alpen sinkt mit jedem Meter der Sauerstoffgehalt. Ohne richtige Vorbereitung kann eine Skitour in großer Höhe gefährlich werden. Außer man beherzigt die Tipps unseres Experten vom VDBS.
8 Minuten
Sonnenschutz auf der Piste - Expertentipps zum Thema Sonnenschutz
Das Klischee des braun gebrannten Skilehrers verheißt sportive Attraktivität. Doch diese Assoziation bereitet Hautärzten Sorge. Alles Wichtige über Strahlenbelastung, Hautkrebsgefahr und Schutzmaßnahmen beim Skifahren erfahrt ihr hier.
8 Minuten
Kalte Finger, eisige Zehen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Kalte Fingerkuppen und Zehenspitzen können den Spaß am Skifahren erheblich trüben. Was sind die Ursachen – und wie ist ihnen beizukommen? SKIMAGAZIN-Hero Dr. Stefan Graf erklärt, warum einige Skifahrer trotz dicker Skisocken und Skihandschuhe immer frieren und was gegen die Kälte wirklich hilft.
7 Minuten