2 Minuten

Einstiegsalter beim Skifahren

In welchem Alter können Kinder mit dem Skifahren beginnen?
©

SKIMAGAZIN-Heroes

Diese Frage ist natürlich nicht pauschal zu beantworten, da die Kinder in dem Alter durchaus unterschiedlich entwickelt sind. Trotzdem hat sich bei unseren Reisen und in der Skischule gezeigt, dass – zumindest was die Motorik anbelangt – gilt: Sobald die Kinder „trocken“ sind, haben sie so viel Gefühl für den Körper, dass sie allein von der Motorik mit dem Skifahren beginnen können. Natürlich spielt auch die Kraft eine Rolle. Von daher würde ich noch ein Jahr warten, bevor du deinen jüngeren Sohn auf die Ski stellst bzw. eine Woche lang in den Skikurs gibst. Wenn ihr in den Ferien fahren möchtet, würde ich das über Ostern machen, da du dann wärmere Temperaturen hast und die Kinder insgesamt den Tag besser draußen verbringen können. Bei all den Altersempfehlungen ist aber immer wichtig, dass die Kids auch Lust zum Skifahren haben. Wenn sie nicht möchten, warte lieber noch ein Jahr oder mach zwischendurch Tage mit Alternativprogramm, bevor du sie auf die Pisten „zwingst“.

Ich wünsche euch wunderschöne Familienskiurlaube, SKIMAGAZIN-Hero Thorsten

Hallo SKIMAGAZIN-Hero,

meine Frau und ich sind begeisterte Skifahrer, die aufgrund von Familienzuwachs mit Winterurlaub ausgesetzt haben. Nun sind unsere Söhne vier und zweieinhalb Jahre alt, und wir überlegen, den ersten gemeinsamen Skiurlaub zu machen. Da hätte ich gern deine ehrliche Einschätzung: Ergibt es Sinn, einen knapp Dreijährigen schon in die Skischule zu schicken? Ich habe gelesen, dass manche Einheimische schon mit zwei auf die Ski gestellt wurden, aber das ist ja auch etwas anderes als bei uns, die im Winter auf maximal zwei Wochen im Schnee kommen. Was ist ein gutes Einstiegsalter? Einige sagen drei, andere vier oder gar erst fünf, weil die Kids dann koordinativ und kräftemäßig die nötigen Voraussetzungen mitbringen.

Vielen Dank für deine Meinung.

MfG, Jörg S.

Das könnte Dir auch gefallen

Skibrillen: Schutz für die Augen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Das Tragen der richtigen Schneebrille gehört bei jedem Wetter zum alpinen Pflichtprogramm. Dennoch bereitet ein zu laxer Umgang vieler Wintersportler mit dem Augenschutz Medizinern Sorgen. Worauf kommt es an, um beim Skifahren nachhaltige Sehstörungen zu vermeiden? Unser Experte gibt wichtige Tipps.
8 Minuten
Kalte Finger, eisige Zehen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Kalte Fingerkuppen und Zehenspitzen können den Spaß am Skifahren erheblich trüben. Was sind die Ursachen – und wie ist ihnen beizukommen? SKIMAGAZIN-Hero Dr. Stefan Graf erklärt, warum einige Skifahrer trotz dicker Skisocken und Skihandschuhe immer frieren und was gegen die Kälte wirklich hilft.
7 Minuten
Sonnenschutz auf der Piste - Expertentipps zum Thema Sonnenschutz
Das Klischee des braun gebrannten Skilehrers verheißt sportive Attraktivität. Doch diese Assoziation bereitet Hautärzten Sorge. Alles Wichtige über Strahlenbelastung, Hautkrebsgefahr und Schutzmaßnahmen beim Skifahren erfahrt ihr hier.
8 Minuten
Freeriden: Sicherheit durch Ausbildung - Projekt „risk’n’fun“
Gerade für Jugendliche ist Freeriden oft ein Lebensgefühl. Dabei wird häufig übersehen, dass das ungesicherte Gelände auch erhebliche Gefahren birgt. Projekte wie „risk’n’fun“ vermitteln das notwendige Wissen, um mit persönlicher Strategie zur Risiko-Optimierung sicher beim Freeriden unterwegs zu sein.
4 Minuten