2 Minuten

Schmerzfrei Skifahren

Wie fahre ich schmerzfrei Ski?
©

SKIMAGAZIN-Heroes

Vor ein paar Monaten habe ich einen ehemaligen Skilehrer-Kollegen und Namensvetter von dir getroffen, der mir erzählte, dass seine letzten Jahre auf der Piste geprägt waren von Ibu 600. In einem Urlaub ist er dann aufs „Againer Ski System“ aufmerksam geworden. Ein sogenanntes Exoskelett unterstützt die Muskulatur und entlastet Kniegelenk und Rückenmuskulatur, wodurch schmerzfreies Skifahren auf hohem Niveau möglich ist. Der „Againer“ wurde von Ingenieuren, Orthopäden und Wintersportprofis entwickelt und wird am Skischuh mit einem Adapter am oberen Schaft fixiert und dann unterhalb des Knies und am Oberschenkel festgeschnallt. Diese Verbindung ermöglicht ein freies Bewegen der Beine. Das Anlegen geht schnell. Regelbare Gasdruckdämpfer unterstützen die Beine und reduzieren die Belastung der Rückenmuskulatur um über 50 %. Auf dem Weg zur Gondel und im Sessellift werden diese Dämpfer nur auf die „Gehfunktion“, bei der das Bein mühelos angewinkelt werden kann, gestellt. Oben angekommen, einfach den Hebel auf „Skifahren“ stellen, und die Piste gehört dir. Das System wird aus Bequemlichkeitsgründen über der Skihose getragen, kann aber auch darunter angelegt werden. Mein Freund Markus hat sich nach einigen Selbsttests entschlossen, den Vertrieb des „Againers“ für Deutschland zu übernehmen, und würde dir gerne, wenn du Zweifel hast oder es selbst einmal ausprobieren möchtest, ein Testmodell zur Verfügung stellen. Auch für andere, die sich mit Schmerzen herumplagen, hier seine Mailadresse zur Kontaktaufnahme: againer@tsv-natternberg-ski.de. Ich hoffe, dir dazu verholfen zu haben, dein liebstes Hobby noch viele Jahre zu genießen.



Schneesüchtige Grüße, SKIMAGAZIN-Hero Ralf

Hallo SKIMAGAZIN-Hero Ralf,

mit großer Freude, aber auch ein bisschen Neid verfolge ich auf deinen Seiten sehr interessiert, wie du auch im Alter jenseits der 60 noch scheinbar ohne große Beeinträchtigungen und Probleme dem schönsten Hobby der Welt nachgehst. Sehr schön, weiter so! Leider haben nicht alle so viel Glück, ich bin grob in deinem Alter, kämpfe aber schon seit Jahren mit (verschleißbedingten) Knieproblemen und einem Rückenleiden, das ich trotz intensiver Therapien einfach nicht loswerde. Speziell an warmen Tagen macht mir mein Körper spätestens ab der Mittagspause arg zu schaffen, an dynamisches Fahren auf der Kante ist kaum noch zu denken! Da du ja sehr gut in der Szene und im Handel vernetzt bist, wollte ich einfach mal fragen, ob du zufällig einen Tipp hast, wie ich das Skifahren wieder ohne Schmerzmittel betreiben kann? Gibt es vielleicht Bandagen zur Entlastung der Knie, die effektiv helfen? Beste Grüße und bleib gesund, Markus K.

Das könnte Dir auch gefallen

Skibrillen: Schutz für die Augen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Das Tragen der richtigen Schneebrille gehört bei jedem Wetter zum alpinen Pflichtprogramm. Dennoch bereitet ein zu laxer Umgang vieler Wintersportler mit dem Augenschutz Medizinern Sorgen. Worauf kommt es an, um beim Skifahren nachhaltige Sehstörungen zu vermeiden? Unser Experte gibt wichtige Tipps.
8 Minuten
Gefahren bei Skitouren in großer Höhe - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Dünne Luft gibt es nicht nur im Hochgebirge der Anden oder im Himalaya. Auch in den Alpen sinkt mit jedem Meter der Sauerstoffgehalt. Ohne richtige Vorbereitung kann eine Skitour in großer Höhe gefährlich werden. Außer man beherzigt die Tipps unseres Experten vom VDBS.
8 Minuten
Sonnenschutz auf der Piste - Expertentipps zum Thema Sonnenschutz
Das Klischee des braun gebrannten Skilehrers verheißt sportive Attraktivität. Doch diese Assoziation bereitet Hautärzten Sorge. Alles Wichtige über Strahlenbelastung, Hautkrebsgefahr und Schutzmaßnahmen beim Skifahren erfahrt ihr hier.
8 Minuten
Kalte Finger, eisige Zehen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Kalte Fingerkuppen und Zehenspitzen können den Spaß am Skifahren erheblich trüben. Was sind die Ursachen – und wie ist ihnen beizukommen? SKIMAGAZIN-Hero Dr. Stefan Graf erklärt, warum einige Skifahrer trotz dicker Skisocken und Skihandschuhe immer frieren und was gegen die Kälte wirklich hilft.
7 Minuten