2 Minuten

Ski für Wiedereinsteiger

Welcher Ski eignet sich für Wiedereinsteiger?
©

SKIMAGAZIN-Heroes

Hier ist der „Elite Plus Ti“-Liebhaber. Wenn du den von mir geliebten Rossignol in 167 cm kaufst, bist du viel zu nah an deinem aktuellen Ski, in 174 cm würde er eine deutlich bessere Laufruhe und trotzdem eine feine Schwungauslösung garantieren, aber diese Länge ist fast überall ausverkauft. Und: Rossignol hat den Hero Elite Plus Ti 22/23 nicht mehr in der Kollektion, du musst also im Fachhandel nach einem Auslaufmodell schauen. Meine Top-Empfehlungen für dich wäre, wenn du der Marke treu bleiben möchtest, der React 8 HP Konect in 170 cm, oder – wenn du ein bisschen experimentierfreudiger bist – der Experience 82 Basalt Konect, den ich dir aufgrund seines Rockers in 176 cm empfehlen würde. Super auf der Piste, aber auch der Ausflug ins Gelände macht damit Spaß.

Sportliche Grüße, SKIMAGAZIN-Hero Thorsten

Hallo SKIMAGAZIN-Heroes,

ich habe auf Youtube euer Video ,,Welcher Ski ist der richtige für mich‘?‘ gesehen. Vielen Dank für den informativen Clip. Nachdem ich als Jugendlicher Ski fahren gelernt habe, hatte ich leider bis 2018 eine langjährige Pause. Als Wiedereinsteiger habe ich dann den Rossignol Hero Elite SL Limited (2018) gekauft. Jetzt suche ich jedoch ein Modell, das bei höherem Tempo etwas ruhiger läuft, gleichzeitig aber noch nicht zu sportlich bzw. für Race-Profis ist. Ich (174cm, 70kg) bin 30 Jahre alt und ein fortgeschrittener Pistenfahrer mit nicht ganz sauberer Technik. Ich suche einen Ski mit einfacher Kurveneinleitung, der fehlerverzeihend ist. Konkret habe ich mir den Hero Elite MT Ca in 167 cm ausgeguckt. Könnte das ein Ski für mich sein, mit dem ich mich weiterentwickeln kann? Oder ist sogar der von dir so gelobte Elite Plus Ti besser? Bei Titanal habe ich immer die Befürchtung, dass er mir zu sportlich und schwer zu steuern ist. Vielen Dank und schöne Grüße, Cornelius G.

Das könnte Dir auch gefallen

Skibrillen: Schutz für die Augen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Das Tragen der richtigen Schneebrille gehört bei jedem Wetter zum alpinen Pflichtprogramm. Dennoch bereitet ein zu laxer Umgang vieler Wintersportler mit dem Augenschutz Medizinern Sorgen. Worauf kommt es an, um beim Skifahren nachhaltige Sehstörungen zu vermeiden? Unser Experte gibt wichtige Tipps.
8 Minuten
Gefahren bei Skitouren in großer Höhe - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Dünne Luft gibt es nicht nur im Hochgebirge der Anden oder im Himalaya. Auch in den Alpen sinkt mit jedem Meter der Sauerstoffgehalt. Ohne richtige Vorbereitung kann eine Skitour in großer Höhe gefährlich werden. Außer man beherzigt die Tipps unseres Experten vom VDBS.
8 Minuten
Sonnenschutz auf der Piste - Expertentipps zum Thema Sonnenschutz
Das Klischee des braun gebrannten Skilehrers verheißt sportive Attraktivität. Doch diese Assoziation bereitet Hautärzten Sorge. Alles Wichtige über Strahlenbelastung, Hautkrebsgefahr und Schutzmaßnahmen beim Skifahren erfahrt ihr hier.
8 Minuten
Kalte Finger, eisige Zehen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Kalte Fingerkuppen und Zehenspitzen können den Spaß am Skifahren erheblich trüben. Was sind die Ursachen – und wie ist ihnen beizukommen? SKIMAGAZIN-Hero Dr. Stefan Graf erklärt, warum einige Skifahrer trotz dicker Skisocken und Skihandschuhe immer frieren und was gegen die Kälte wirklich hilft.
7 Minuten