1 Minute

Verleihski

Sind Verleihski identisch mit denen, die in den Verkauf gehen?
©

SKIMAGAZIN-Heroes

In den großen Skigebieten bekommst du immer häufiger die Gelegenheit, auch die Topmodelle der aktuellen Skisaison auszuleihen. Einige dieser Ski entsprechen wirklich den Kollektionsski des laufenden Jahres, da die Händler schon zum Ende der Vorsaison erste Ski für den eigenen Neuheitentest kaufen können und diese später im Verleih einsetzen. Viele Hersteller bauen jedoch auch Rental-Versionen der Verkaufsski. Diese haben meist einen kratzfesteren und dickeren Oberbelag sowie breitere Kanten und eine, den Ansprüchen an das fast tägliche Schleifen und Präparieren der Ski angepassten Lauffläche. Auch bei der Wahl der Skibindung wird natürlich Wert auf einfaches Handling gelegt, und deshalb kommen hier oft die sogenannten Rental-Bindungen zum Einsatz, welche die Biegelinie des Skis verändern. Derart starke Eingriffe in die Konstruktion müssen das Fahrverhalten auf jeden beeinflussen. Viele Skifahrer sind mit diesen im Verleih eingesetzten Ski sicher gut „motorisiert“, da das Produkt noch immer sehr nah an den echten Kollektionsski angelehnt ist. Für den echten Skienthusiasten aber gilt: Nichts ersetzt den eigenen Ski, den man hegen und pflegen kann …

Liebe Grüße SKIMAGAZIN-Hero Ralf

Hallo SKIMAGAZIN-Heroes,

im Verleih kann man ja mittlerweile auch häufig die aktuellen Top-Modelle erhalten. Aber ich frage mich jedes Mal: Sind diese Ski wirklich identisch mit denen, die in den Verkauf gehen?

Viele Grüße

Tom Fröschl

Das könnte Dir auch gefallen

Skibrillen: Schutz für die Augen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Das Tragen der richtigen Schneebrille gehört bei jedem Wetter zum alpinen Pflichtprogramm. Dennoch bereitet ein zu laxer Umgang vieler Wintersportler mit dem Augenschutz Medizinern Sorgen. Worauf kommt es an, um beim Skifahren nachhaltige Sehstörungen zu vermeiden? Unser Experte gibt wichtige Tipps.
8 Minuten
Gefahren bei Skitouren in großer Höhe - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Dünne Luft gibt es nicht nur im Hochgebirge der Anden oder im Himalaya. Auch in den Alpen sinkt mit jedem Meter der Sauerstoffgehalt. Ohne richtige Vorbereitung kann eine Skitour in großer Höhe gefährlich werden. Außer man beherzigt die Tipps unseres Experten vom VDBS.
8 Minuten
Sonnenschutz auf der Piste - Expertentipps zum Thema Sonnenschutz
Das Klischee des braun gebrannten Skilehrers verheißt sportive Attraktivität. Doch diese Assoziation bereitet Hautärzten Sorge. Alles Wichtige über Strahlenbelastung, Hautkrebsgefahr und Schutzmaßnahmen beim Skifahren erfahrt ihr hier.
8 Minuten
Kalte Finger, eisige Zehen - Die SKIMAGAZIN-Heroes
Kalte Fingerkuppen und Zehenspitzen können den Spaß am Skifahren erheblich trüben. Was sind die Ursachen – und wie ist ihnen beizukommen? SKIMAGAZIN-Hero Dr. Stefan Graf erklärt, warum einige Skifahrer trotz dicker Skisocken und Skihandschuhe immer frieren und was gegen die Kälte wirklich hilft.
7 Minuten