« Voriger Artikel   |   Nächster Artikel »

Trocknen der Innenschuhe

Dr. Ski gibt Ihnen Antworten auf alle Fragen rund um Technik und Material

neuer_name
Ralf Kühlkamp ist nicht nur Leiter des SkiMAGAZIN Supertests, sondern ein ausgewiesener Experte in Sachen Equipment: Er führte jahrzehntelang Sportgeschäfte, gründete ein spezielles Skiserviceunternehmen für den Handel und war verantwortlich für den größten Skiverleih Deutschlands. Mit dem Z-Master entwickelte er zudem ein Gerät für den Skiverleih, welches simultan Körpergröße, Gewicht und Schuhgröße ermittelt und den korrekten Z-Wert berechnet.

Hallo Dr. Ski,

Das SkiMAGAZIN empfiehlt ja, die Innenschuhe zum Trocknen aus der Schale zu nehmen. Ich finde das jedoch ausgesprochen mühsam und bekomme die Innenschuhe hinterher oft kaum mehr in den Boot hinein. Gibt es da irgendeinen Trick?

Mit sportlichen Grüßen Wolfgang Schohle

Hallo Herr Schohle,

Kondenswasser bildet sich oft zwischen der Skischuhschale und dem Innenschuh. Diese Nässe lässt sich auf den Heizstäben, die es mittlerweile in fast allen Übernachtungsmöglichkeiten in den Bergen gibt, nicht richtig trocknen. Die Empfehlung, die Innenschuhe zum Trocknen herauszunehmen, kann ich deshalb nur unterstützen, denn nur so wird der Schuh wirklich trocken. Mit ein paar kleinen Tricks ist es überhaupt nicht schwer, den Skischuh aus der Schale zu befördern und wieder einzusetzen.

Um den Innenschuh zum ersten Mal aus der Schale herauszuziehen, kniet man sich am besten auf die Erde und platziert den Skischuh mit dem Absatz zwischen den Knien. Dann drückt man den Schaft des Innenschuhs bei geöffneter Schale nach vorne. Dieser lässt sich so sehr leicht herausnehmen.

Um ihn nach dem Trocknen wieder einzusetzen, empfiehlt es sich, die Schale vorher mit Silikon- oder Cockpit-Spray kurz auszusprühen. Beim Einsetzen den Schuh mit der Spitze zwischen den Knien platzieren (um eine Faltenbildung im Innenschuh zu vermeiden, kann die Spitze des Innenschuhs mit Zeitungspapier ausgestopft werden). Zum Einsetzen nehme ich die Ferse des Innenschuhs zwischen Daumen und Zeigefinger und drücke ihn zurück in die Schale. Sie werden merken: Das Silikon wirkt Wunder und muss auch erst wieder vor dem nächsten Skiurlaub aufgefrischt werden! Bitte vergessen Sie nicht zu überprüfen, ob sich im Innenschuh Falten gebildet haben.

Viele Grüße Dr. Ski

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren