Video: Dr. Ski erklärt … dünnen Skihandschuhe für mildere Tage

Haben Sie gewusst, dass ein einzelner Skihandschuh aus bis zu 200 Einzelteilen ­besteht? Und dieses vermeintlich kleine Ausrüstungsteil sorgt noch für so manch weitere ­Überraschung! Wir erklären Ihnen mit unserem Experten Armin Vogel, warum es clever ist, mehr als nur ein Paar im Skiurlaub dabeizuhaben.

Kalte Finger schmälern massiv den Genuss des Skifahrens. Zu warme Hände sind aber auch nicht angenehm am Berg! Dementsprechend gibt es bei Handschuhen große Unterschiede. Da es speziell zum Saisonstart und natürlich gegen Ende immer wieder ­milde Tage gibt, haben wir uns mit unserem SkiMAGAZIN-Skischuhspezialisten Armin Vogel aus der "alpenstille" in Rösrath nahe Köln die Top-Neuheiten 20/21 des Segments der relativ ­dünnen Handschuhe genau angeschaut. Und wir erklären Ihnen, warum es clever ist, mehr als nur ein Paar im Skiurlaub dabeizuhaben, und worauf Sie beim Kauf und bei der Lagerung über den Sommer achten sollten.

Viel Spaß!

Übrigens: In unserer Ausgabe SkiMAGAZIN 4/2020 haben wir dünne Skihandschuh-Neuheiten getestet. Hier können Sie die Ausgabe nachbestellen: www.sportcombishop.de

Das ist "Dr. Ski"

neuer_name

Unser Ralf "Dr. Ski" Kühlkamp führte jahrzehntelang Sportgeschäfte, gründete ein spezielles Skiservice-Unternehmen für den Handel und war verantwortlich für den größten Skiverleih Deutschlands. In unserer Video-Serie erklärt er für jeden verständlich Fachbegriffe und Ski-Technologien und beantwortet die wichtigsten Basisfragen aus der Welt des alpinen Skisports. Zudem beantwortet er in jeder Ausgabe des SkiMAGAZINs in der beliebten Rubrik "Sprechstunde" Ihre Leserfragen rund um Ski, Skischuhe und sonstiges Equipment.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren