Nachlässigkeit kostet ....

Im Winter kann Autofahren mitunter teuer werden – oder eher gesagt Kontrollen. Denn so manche Regel hat man einfach nicht auf dem Schirm. Hier acht Dinge, auf die Sie im Winter achten sollten.

Winterreifen? Klar, weiß man, dass man damit unterwegs sein muss – und zur Kasse gebeten wird, wenn man ohne erwischt wird. Doch wussten Sie, dass es dafür auch einen Punkt gibt? Oder dass ein Bußgeld fällig werden kann, wenn Sie daheim vor der Tür Ihr Auto warmlaufen lassen?

Tja, der Winter kann bei Unachtsamkeit (oder Unwissenheit) ganz teuer werden. Ein weiteres Beispiel gefällig? Wussten Sie, dass Sie zwingend den kleinen Aufkleber mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit Ihrer Winterreifen im Sichtfeld kleben haben müssen? Wir nicht. Irgendwie typisch deutsch … und deshalb hier eine Grafik mit acht Dingen, auf die Sie im Winter beim Autofahren achten sollten.

Wir wünschen allzeit gute und sichere Fahrt!

neuer_name

© Grafik Sportcombi Verlag

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat

Events

14.01 – 21.01.2018
Kitzbühel - Weltcup Super G/Abfahrt/Slalom
23.01.2018
Schladming - Weltcup Nachtslalom Herren