Rekordlift

Noch schneller und komfortabler ins Powder Department

neuer_name

Mit der neuen 3S-Eisgratbahn am Stubaier Gletscher fahren seit Beginn dieses Winters alle Schneehungrigen noch schneller und komfortabler ins Schnee-Vergnügen. In weniger als 12 Minuten überwindet die längste Dreiseilumlaufbahn der Alpen die 1.203 Höhenmeter zwischen Tal- und Bergstation. Möglich gemacht hat das die Investition von stolzen 64 Millionen Euro. Knapp 3.000 Personen können pro Stunde befördert werden, dabei sorgen italienisches Design mit Echtledersitzen und Panoramascheiben sowie WLAN in den Kabinen für je 32 Personen für Wohlfühlatmosphäre.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: SkiMAGAZIN Nr. 01 / 2017

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat

Events

25.11 – 02.12.2017
SkiMAGAZIN - Skitestwoche in Sulden
25.11.2017
Ischgl - Ski Opening
25.11.2017
Spezial-Bootfitting-Tag - Ski Baggeroer in Sundern
26.11 – 02.12.2017
WSV - Saison Opening im Pitztal
01.12 – 03.12.2017
St. Anton/Arlberg - Ski Opening
01.12 – 03.12.2017
Schladming - Ski Opening
08.12 – 17.12.2017
Ski Welt Wilder Kaiser - Hüttengaudi zum Winterstart
14.12 – 17.12.2017
Montafon - Eröffnung Skisaison
16.12.2017
Mayrhofen - Auf und Ab bei Rise & Fall
28.12 – 29.12.2017
Lienz - Ski Weltcup der Damen
09.01.2018
Flachau - Weltcup Nachtslalom Damen
13.01 – 14.01.2018
Bad Kleinkirchen - Weltcup Abfahrt/Super G der Damen
14.01 – 21.01.2018
Kitzbühel - Weltcup Super G/Abfahrt/Slalom
23.01.2018
Schladming - Weltcup Nachtslalom Herren