Schlicki doch nicht – DSV-Präsident …

… und weitere Personality-Meldungen aus dem weißen Metier

neuer_name

Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Skiverbandes, dürfte inzwischen als Nachfolger von IOC-Präsident Dr. Thomas Bach sicher zum Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) gewählt worden sein. (Die Abstimmung fand erst nach Redaktionsschluss dieser SkiMAGAZIN-Ausgabe statt.)

neuer_name

• Im Rennen um seine Nachfolge als DSV-Präsident ausgeschieden ist hingegen der bisherige DSV-Vizepräsident Peter Schlickenrieder. Der Langlauf-Olympia-Medaillen-Gewinner vom Schliersee sei, hieß es aus Funktionärskreisen, mit zu vielen Sponsoren und Medien-Tätigkeiten verbunden, was zu Konflikten führen könne.

• Von etlichen Aktiven als neuer DSV-Präsident ins Gespräch gebracht: Christian Neureuther, Vater von Felix und Ehemann von Rosi Mittermaier. Ob der Aktiven-Wunsch Anklang fand – werden wir bald erfahren.

• „Warm anziehen!“, hieß es bisweilen für die Trainer und Offiziellen des DSV, wenn Monika Bergmann (34) ihnen grollte. Doch inzwischen, vier Jahre nach ihrem Karriere-Ende, zieht die Slalom-Spezialistin aus dem Bayerischen Wald andere Menschen an: Die Team-Weltmeisterin von 2005 und Junioren-Abfahrts-Weltmeisterin von 1997 sowie sechsmalige Besteigerin eines Weltcup-Slalom-Stockerls übernahm die Verantwortung für Völkl Performance Wear und Devold-Merinowolle. Größter Erfolg der studierten Betriebswirtin auf Ski war der 3. Rang im Slalom-Weltcup 2003/04 hinter Anja Paerson und Marlies Schild gewesen. Jetzt eine neue Piste …

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat

Events

29.11 – 02.12.2018
St. Anton - Ski Opening