Skifahren mit Schal ist lebensgefährlich!

Im Tuxer Tal wurde ein Kind gerade noch vor dem Erdrosseln gerettet

Darauf sollten Eltern unbedingt achten – dass Kinder niemals mit einem Schal Skifahren! Denn die Gefahr, sich zu verheddern, ist latent vorhanden. Letzten Winter beispielsweise stürzte ein achtjähriges Mädchen am Hintertuxer Gletscher aus dem Schlepplift, wobei sich der Schal im Liftbügel verfing. Die Zugkraft des Drahtseils schnürte den Schal derart eng um den Hals des Mädchens, dass jenes das Bewusstsein verlor. „Eine zufällig anwesende Ärztin“, so die Münchner Abendzeitung, „reanimierte das Kind.“

neuer_name

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: SkiMAGAZIN Nr. 04 / 2014

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat

Events

29.11 – 02.12.2018
St. Anton - Ski Opening