Endlich ist die Ski Saison da

Jetzt geht’s ans Eingemachte! In diesem Teil unserer Fitness-Serie gehen wir über ­Gymnastik hinaus und bereiten Sie mit professionellen Übungen optimal auf den Skiurlaub vor! Denn was leider oft unterschätzt wird: Ohne regelmäßige Workouts steigt das ­Verletzungsrisiko enorm. Die Pisten werden immer besser präpariert und führen zu einem hohen Tempo. Daher ist die Vorbereitung umso wichtiger. Im folgenden Workout werden alle Muskelgruppen trainiert, die beim Skifahren besonders beansprucht werden

Text: Sven Zimmermann

Eine gute körperliche Leistungsfähigkeit ist in diesen Bereichen wichtig:

• Kraft (durch das folgende Workout)

• Stabilität & Balance (durch das folgende Workout)

• Kraftausdauer (beispielsweise durch regelmäßiges schnelles Gehen und/oder Joggen)

Aber auch um einem schlimmen Muskelkater vorzubeugen, sollte man spätestens sechs Wochen vor dem Skiurlaub mit dem Training beginnen, um den Körper auf die kommende Belastung vorzubereiten. Zwei- bis dreimal pro Woche sind optimal. Denn wer will nicht nach einem gelungenen Skitag ohne Muskelkater beim Après-Ski gemütlich feiern?

neuer_name
Wofür? • Oberschenkel außen • Gesäß • Schräge Bauchmuskulatur Ausgangsposition: • Ellenbogen und Fuß aufstellen
© Gregor Bresser
neuer_name
Übungsausführung: • Spannung im Körper • Ausgangsposition: Knie und oberer Ellenbogen nähern sich an • Endposition: Bein und Arm werden gestreckt
© Gregor Bresser
neuer_name

© Gregor Bresser

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: SkiMAGAZIN Nr. 01 / 2016

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat

Events

21.11 – 28.11.2020
SkiMAGAZIN Skitestwoche in Sulden