Banner Resilyon

Welcher soll‘s denn sein?

Schwierige Frage – bei den vielen tollen Schuh-Modellen für Ski-Ladys

neuer_name

Text Marc Naumann, Florian Tausch Bild Hersteller

Manchmal verstehen Männer die Frauen einfach nicht. Gut, dass das bei den (zumeist männlichen) Konstrukteuren von Lady-Skischuhen nicht der Fall ist. Mittlerweile fertigen sie den Damen perfekt sitzende Boots. Dabei gilt es jede Menge zu berücksichtigen, die schmalere Ferse, den höheren Spann und den niedrigeren Wadenansatz zum Beispiel. Aber auch, dass Frauen im Allgemeinen weniger wiegen und so beim Skifahren weniger Kraft einsetzen. Dann wären da noch Vorlieben nach einer besonders guten Wärmeleistung und einer Prise Komfort.

All das (und noch viel mehr) wird bei der Konstruktion berücksichtigt – was nichts nützt, wenn man sich den falschen Schuh aussucht. Darum gilt es, beim Kauf auf einiges zu achten:

Vor allem bei der Größenwahl wird häufig ein Fehler gemacht: Denn ein richtig sitzender Skischuh fühlt sich am Anfang eher zu eng an. Dies gilt gerade für komfortable Schuhe mit dickerem Innenpolster, denn das Material gibt noch etwas nach. Wenn man im Stand vorne leicht anstößt, heißt es nicht, dass der Stiefel zu klein ist! In Fahrposition sollte die Ferse unbedingt hinten fest anliegen und nicht „schwimmen“. Am besten ein Fachhändler vermisst zunächst den Fuß und bestimmt die richtige Größe.

Zur Anprobe sollten Sie am besten nicht zu dicke Skisocken tragen. Beim Schließen der Schnallen zuerst die beiden mittleren fixieren, damit die Ferse stabil platziert wird. Die Aufgabe der oberen Schnalle und des Powerstraps ist es hingegen, die Zunge ans Schienbein zu schmiegen. Die unterste Schnalle sollte man hingegen nicht sehr fest schließen. Wichtig ist, dass sich die Zehen frei bewegen können. Da der Innenschuh sich mit der Zeit dem Fuß anpasst, sollten Sie ihn bei der Anprobe mindestens 10 Minuten tragen.

Artikel herunterladen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Events

03.12.2021
Saisonstart Bad Kleinkirchheim
03.12.2021
Saisonstart Garmisch Classic
03.12.2021
Saisonstart Gerlitzen Alpe
03.12.2021
Saisonstart Hochkönig
03.12.2021
Saisonstart Nassfeld
03.12.2021
Saisonstart Salzburger Sportwelt
03.12.2021
Saisonstart Oberstdorf-Kleinwalsertal
03.12.2021
Saisonstart Ski Arlberg
03.12.2021
Saisonstart Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
03.12.2021
Saisonstart Warth-Schröcken
04.12.2021
Saisonstart Adelnden-Lenk
04.12.2021
Saisonstart Alta Badia
04.12.2021
Saisonstart Steinplatte Winklmoosalm
04.12.2021
Saisonstart Val di Fassa
04.12.2021
Saisonstart Zillertal Arena
04.12.2021
Saisonstart Balderschwang
04.12.2021
Saisonstart Brixen-Plose
04.12.2021
Saisonstart Damals-Mellau
04.12.2021
Saisonstart Seiser Alm
04.12.2021
Saisonstart Hochfügen
04.12.2021
Saisonstart Hochoetz-Kühtei
04.12.2021
Saisonstart Hochzillertal-Kaltenbach
04.12.2021
Saisonstart Katschberg
04.12.2021
Saisonstart Kreischberg
04.12.2021
Saisonstart Mayrhofen Penken
04.12.2021
Saisonstart Seefeld
07.12.2021
Saisonstart Schmittenhöhe Zell am See
08.12.2021
Saisonstart Großglockner Resort Kals-Matrei
08.12.2021
Saisonstart Nauders
08.12.2021
Saisonstart Skiwelt Wilder Kaiser
08.12.2021
Saisonstart Skizentrum Sillian Hochpustertal
08.12.2021
Saisonstart St. Jakob
09.12.2021
Saisonstart Serfaus-Fiss-Ladis
10.12.2021
Saisonstart Brauneck
10.12.2021
Saisonstart Galtür
10.12.2021
Saisonstart Großglockner Heiligenblut
10.12.2021
Saisonstart Spitzingsee
10.12.2021
Saisonstart Wildkogel-Arena
11.12.2021
Saisonstart Männlichen
11.12.2021
Saisonstart Mürren-Schilthorn
17.12.2021
Saisonstart Kappl
17.12.2021
Saisonstart Oberstdorf-Kleinwalsertal
17.12.2021
Saisonstart Obertilliach
18.12.2021
Saisonstart Grindelwald-First
18.12.2021
Saisonstart Hasliberg