Der perfekte Schuh?

Die Zeiten von drückenden Schuhen und schmerzenden Füssen sind vorbei. Die Zauberformel heisst „individuelle Stiefelanpassung mit geschäumten Innenschuhen“. Die neuen Hichtech-Boots passen sich perfekt jedem Fuß an und sorgen für einen neuen Tragekompfort. Was früher nur Profis vorbehalten war, kann inzwischen jeder Skifahrer zu erschwinglichen Preisen erwerben. Wir erklären, wie die Anpassung der Premium-Boots funktioniert.

neuer_name

Text: Ralf Kühlkamp

Tausende Skischuhe habe ich in meinem Leben schon angepasst und ­verkauft. Die Leidenschaft Wintersport hat mich mein gesamtes Berufsleben lang begleitet – und immer hat mich dabei die Frage umgetrieben: Wie finde ich den perfekt passenden Skischuh?

Heute bin ich der Antwort deutlich näher gekommen. Jetzt – nach jahrzehntelangen Experimenten – kann ich sagen: Der Weg zum perfekten Skischuh führt oft über ein individuelle Bootfitting, also der persönlichen Anpassung der Stiefel. Die Premiumklasse ist ein Fitting mit ­geschäumten Innenschuhen.

Doch der Reihe nach: In meiner „neuen Position“ als Testleiter des SkiMAGAZINs (seit fünf Jahren; Anm. d. Red.) komme ich nun zu meiner großen Freude dazu, meine „Schneesucht“ Jahr für Jahr voll auszuleben. Meine treuesten Begleiter auf den Trips durch die schönsten Skigebiete sind meine Stiefel, mit denen ich zwar nicht mein Bett, allerdings mein Büro teile. Nach jeder Reise dürfen sich die Boots direkt zu meinen Füßen neben dem Schreibtisch von der getanen „Arbeit“ ausruhen. Natürlich besitze ich nicht wie jeder normale Mensch nur ein paar Skischuhe. Nein, ich teile mir den Arbeitsplatz mit den vier Paar Skiboots, die mir besonders ans Herz (die Füße) gewachsen sind.

Den kompletten Artikel erhalten Sie in Heft 5/2017 von SkiMagazin. Hier können Sie das Heft nachbestellen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: SkiMAGAZIN Nr. 05 / 2017

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat

Events

21.11 – 28.11.2020
SkiMAGAZIN Skitestwoche in Sulden