Ihre Meinung ist gefragt: Was heißt Skigebietsgröße?

Was verstehen Skifahrer unter dem Begriff Skigebietsgröße? Ist es wirklich nur die Länge der Pisten oder aller markierten Schneesportabfahrten oder spielen da noch andere Faktoren eine Rolle? Eine entscheidende Frage, denn die Summe an Pistenkilometern ist für viele ein wichtiger Faktor bei der Wahl ihres Urlaubsorts. Diese Umfrage soll helfen, sie zu klären.

neuer_name

© SkiJuwel Alpbachtal

Reichen 44 Pistenkilomter? Oder müssen es mindestens 80 sein? 100? Oder über 200 oder gar 300? Diese Frage stellen sich viele Skifahrer Jahr für Jahr, wenn es an die Wahl des Urlaubsortes geht. Doch mit der nackten Zahl ist es nicht getan, denn sie ist keine unabhängig geprüfte Größe. Und nicht wenige Skiorte messen eben anders als nur von der Bergstation bis zur Talstation. Deshalb lautet eine entscheidende Frage: Was versteht der Skifahrer wirklich unter dem Begriff Skigebietsgröße?

Aus diesem Grund führt unser langjähriger Autor Christoph Schrahe eine kurze Umfrage durch, mit der wir ermitteln möchten, was Sie unter dem Schlagwort "Skigebietsgröße" tatsächlich verstehen.

Ganz wichtig: Es geht erst nach ein paar sinnvollen Erläuterungen richtig los.

Vorab schon mal vielen Dank für die Teilnahme und Mithilfe!

Hier geht’s zur Umfrage!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat

Events

29.11 – 02.12.2018
St. Anton - Ski Opening