Banner Resilyon

Lizzis Liebe zu Speed

Elisabeth „Lizz“ Görgl (32), österreichische Zweifach-Weltmeisterin von 2011, stammt aus einer ausgesprochen Ski-orientierten Familie: Ihre Mutter Traudl Hecher-Görgl (Jahrgang 1943) war zweimalige Abfahrts-Olympia-Bronze-Gewinnerin (1960 und 1964).

neuer_name

Und Bruder Stephan (Jahrgang 1978) gewann im Weltcup zwei Rennen. Im letzten Winter lief es für Görgl zwar nicht so toll, doch in der Olympia-Saison 2013/14 greift die zweimalige Bronze-Gewinnerin der Spiele von Vancouver 2010 wieder voll an.

Was ist speziell so toll an Abfahrten? Die Geschwindigkeit! Das Springen! Das mag ich sehr. Ich fahre auch frei sehr zügig. Also gerade ’runter …

Was ist Ihre große Stärke als Rennläuferin? Ich bin eine sehr gute Technikerin und fahre einen sehr kraftvollen Schwung. Ich habe den Herren sehr viel zugeschaut – bin ja mit meinem älteren Bruder Stephan aufgewachsen. Ich schaue mir grundsätzlich die Herren sehr gerne an, immer wieder zwischendurch auf Video. Die athletische Technik ist das, was ich unter Skifahren verstehe und ist auch meine Art, Ski zu fahren. Denn ich bin ja auch selbst ein athletisch kraftvoller Typ.

Was lieben Sie am Rennen fahren am meisten? Als Erstes, wenn man aus dem Starthaus heraus kommt – und fährt. Und als Zweites, wenn man durchs Ziel fährt und die Zeit war schnell.

Und was ist das Schönste am Skifahren allgemein? Es gibt nichts Schöneres, als einen guten Riesenslalom-Schwung zu fahren. Also perfekt auf der Taillierung. Beim freien Fahren auf einer frisch gewalzten Piste die Spur zu genießen. Und wenn ich mich dann umdrehe und meine Abdrücke sehe – einfach klasse. Wir Rennläufer sind ja oft die ersten auf den Hängen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Events

03.12.2021
Saisonstart Bad Kleinkirchheim
03.12.2021
Saisonstart Garmisch Classic
03.12.2021
Saisonstart Gerlitzen Alpe
03.12.2021
Saisonstart Hochkönig
03.12.2021
Saisonstart Nassfeld
03.12.2021
Saisonstart Salzburger Sportwelt
03.12.2021
Saisonstart Oberstdorf-Kleinwalsertal
03.12.2021
Saisonstart Ski Arlberg
03.12.2021
Saisonstart Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
03.12.2021
Saisonstart Warth-Schröcken
04.12.2021
Saisonstart Adelnden-Lenk
04.12.2021
Saisonstart Alta Badia
04.12.2021
Saisonstart Steinplatte Winklmoosalm
04.12.2021
Saisonstart Val di Fassa
04.12.2021
Saisonstart Zillertal Arena
04.12.2021
Saisonstart Balderschwang
04.12.2021
Saisonstart Brixen-Plose
04.12.2021
Saisonstart Damals-Mellau
04.12.2021
Saisonstart Seiser Alm
04.12.2021
Saisonstart Hochfügen
04.12.2021
Saisonstart Hochoetz-Kühtei
04.12.2021
Saisonstart Hochzillertal-Kaltenbach
04.12.2021
Saisonstart Katschberg
04.12.2021
Saisonstart Kreischberg
04.12.2021
Saisonstart Mayrhofen Penken
04.12.2021
Saisonstart Seefeld
07.12.2021
Saisonstart Schmittenhöhe Zell am See
08.12.2021
Saisonstart Großglockner Resort Kals-Matrei
08.12.2021
Saisonstart Nauders
08.12.2021
Saisonstart Skiwelt Wilder Kaiser
08.12.2021
Saisonstart Skizentrum Sillian Hochpustertal
08.12.2021
Saisonstart St. Jakob
09.12.2021
Saisonstart Serfaus-Fiss-Ladis
10.12.2021
Saisonstart Brauneck
10.12.2021
Saisonstart Galtür
10.12.2021
Saisonstart Großglockner Heiligenblut
10.12.2021
Saisonstart Spitzingsee
10.12.2021
Saisonstart Wildkogel-Arena
11.12.2021
Saisonstart Männlichen
11.12.2021
Saisonstart Mürren-Schilthorn
17.12.2021
Saisonstart Kappl
17.12.2021
Saisonstart Oberstdorf-Kleinwalsertal
17.12.2021
Saisonstart Obertilliach
18.12.2021
Saisonstart Grindelwald-First
18.12.2021
Saisonstart Hasliberg